LTUR

L'TUR gewinnt Willy Scharnow-Preis

Baden-Baden (ots) - Eine Online-Plattform, die den eigenen Reisebüro-Mitarbeitern und Agenturpartnern rund um die Uhr relevantes Wissen verfügbar macht und alle wichtigen Lerninhalte auf dem Weg zu verkäuferischer Kompetenz bereitstellt: Mit der L'TUR University hat der Baden-Badener Kurzfristspezialist den Willy Scharnow-Preis in der Kategorie "Reisebüroketten und -kooperationen, Reiseveranstalter und Hotelketten" gewonnen.

Der Willy Scharnow-Preis wird seit 2006 nicht nur an Reisebüros und Reiseveranstalter, sondern auch an Unternehmen und Institutionen der Tourismusbranche für innovative und nachhaltige Projekte im Bereich der touristischen Aus- und Weiterbildung verliehen.

Mit der L'TUR University bietet die L'TUR Tourismus AG Ihren Fach- und Führungskräften in über 165 Filialen eine nah an den Bedürfnissen der touristischen Arbeitswelt ausgerichtete Aus- und Weiterbildungsplattform an. Dabei werden im Rahmen eines maßgeschneiderten Multi-Channel-Konzepts alle Qualifizierungsmaßnahmen optimal aufeinander abgestimmt.

Das Portal ltur-university.de vermittelt anhand von Web basierten Trainings Wissen über Kundenkommunikation, Zielgebiete, Produkt, Buchungssysteme, Führung und Recht. Aufwendig produzierte Videos gehören ebenso zu den vom hauseigenen Schulungsteam entwickelten Lernmaterialien wie die Möglichkeit, eigene Sales und Leadership-Coachings zu buchen. Vertriebsvorstand Michael Specht: "Professionelle Schulungsmaßnahmen sind für uns von großer Bedeutung. Sie sind unerlässlich, um in einer Branche, die sich in einem stetigen, grundlegenden Wandel befindet, zu bestehen."

Die Willy Scharnow-Stiftung für Touristik verdankt ihre Entstehung der Idee und Initiative ihres Gründers Willy Scharnow (1897-1985), Bremer Reiseverkehrskaufmann und mit seinem Reiseveranstalter Scharnow-Reisen neben Touropa, Hummel und Dr. Tigges einer der weitsichtigen Mitbegründer der TUI. Er rief die Stiftung 1953 ins Leben, um insbesondere den jungen Mitarbeitern der in den Nachkriegsjahren rasant aufstrebenden Reisebranche Länder und Völker näher zu bringen, sie damit als Reiseberater und -verkäufer zu qualifizieren und damit bessere berufliche Entwicklungschancen zu verschaffen. Als einzige Stiftung der Tourismusbranche ist die Willy Scharnow-Stiftung seit ihren Anfängen unabhängig und gemeinnützig tätig.

Über die L'TUR Tourismus AG: Europas Marktführer für Last Minute-Reisen erzielte im Geschäftsjahr 2009/2010 mit 941.000 Kunden einen Umsatz in Höhe von 394 Millionen Euro. Die TUI Travel PLC ist mit 70 Prozent an L'TUR beteiligt, L'TUR-Gründer Karlheinz Kögel hält 30 Prozent. Die Last Minute-Reisen sind bis wenige Stunden vor Abreise buchbar und bis zu 50 Prozent günstiger als im Reisekatalog. Täglich gibt es rund zehn Millionen Angebote von über 10 000 Hotels und 130 Fluggesellschaften, darunter Lufthansa, TUIfly, Condor, Air Berlin und Germanwings. L'TUR ist offizieller Reise-Partner des Bonusprogramms DeutschlandCard. Die Reisen sind in 165 L'TUR-Shops, per Telefon (00 800/21 21 21 00) und unter www.ltur.de buchbar.

Pressekontakt:

Nina Meyer
Leitung Kommunikation,
Social Media & Kooperationen
L'TUR Tourismus AG

Augustaplatz 8
76530 Baden-Baden
Tel.: +49-(0)7221-366 366
Fax: +49-(0)7221-366 639
E-Mail: presse@ltur.de
www.ltur.com

Original-Content von: LTUR, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: LTUR

Das könnte Sie auch interessieren: