PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Amazon.de mehr verpassen.

10.03.2004 – 16:53

Amazon.de

Amazon.de eröffnet Haus- & Garten-Shop

München (ots)

- Tausende Produkte führender Hersteller in den Kategorien
     "Heimwerken", "Garten & Freizeit" bis hin zu "Körperpflege &
     Bad" und "Küche & Haushalt"
   - Preisangebote zum Start: T.I.P. Akku-Schlagbohrschrauber 18 Volt
     im Koffer mit 2 Akkus für 15,99 EUR, Bosch Rasentrimmer Art 23 G
     für  24,99 EUR und Landmann Rundgrill für 5,95 EUR 
   - Amazon.de-Studie: 88% der deutschen Internetnutzer sind
     Heimwerker, mehr als jeder fünfte "Heimwerker" bezeichnet sich  
     sogar selbst als Profi
Amazon.de hat den neuen Shop "Haus & Garten" eröffnet, der
Internetnutzern eine Auswahl an tausenden von Produkten führender
Hersteller in den Kategorien "Heimwerken", "Garten & Freizeit" ,
"Körperpflege & Bad" sowie "Küche & Haushalt" zu günstigen Preisen
bietet. Ab einem Bestellwert von 20 EUR liefert Amazon.de alle
Bestellungen versandkostenfrei.
Von Gartenteich bis Gartenzwerg
Egal, ob elektrische Rasentrimmer, Handjäter, Gartenscheren,
Grills, Bewässerungssysteme, Schlauchsysteme, Gartenmöbel,
Gartenteiche, Picknickkörbe, Blumenkästen oder Pflanzenzubehör:
Internetnutzer können in der neuen Kategorie "Garten & Freizeit" 
alles bequem online bestellen, was sie für ihren Balkon und Garten
benötigen, und erhalten Produkte von Markenherstellern wie Bosch,
Kärcher und Gardena.
Alles für Profihandwerker und leidenschaftliche Heimwerker
Alles für die eigene Werkstatt gibt es in der neuen Kategorie
"Heimwerken" -  von Bohrmaschinen, Akkuschraubern, Kombizangen,
Inbusschlüsseln, Dampf- und Hochdruckreinigern, Winkelschleifern,
Arbeitskleidung, Werkzeugkästen bis hin zu Nägeln. Hier bietet
Amazon.de unter anderen Produkte von Markenherstellern wie Bosch,
AEG, Black&Decker und T.I.P. an.
"Unser Ziel ist es, Internetnutzern im neuen Shop 'Haus & Garten'
alles anzubieten, was sie für zu Hause benötigen - zu einem möglichst
günstigen Preis", so Ralf Kleber, Geschäftsführer Amazon.de. "Schon
heute können unsere Kunden aus tausenden von Produkten in allen
Bereichen des täglichen Lebens wählen. Und es werden ständig mehr:
Wir arbeiten kontinuierlich daran, gemeinsam mit unseren Partnern
unser Angebot auszubauen."
Services im Haus- & Garten-Shop
Unter www.amazon.de/haus erhalten Internetnutzer ausführliche
Informationen zu den Produkten, wie Rezensionen der Redaktion,
Kundenrezensionen und stündlich aktualisierte Amazon.de-Charts.
Darüber hinaus können sie Funktionen nutzen, die sie bereits vom Kauf
bei Amazon.de kennen, wie beispielsweise die Vergleichsfunktion, mit
der Leistungsmerkmale und Preise von Produkten gegenübergestellt
werden können. Egal, ob Hochzeit, Gartenparty oder
Wohnungseinweihung: Jeder kann unter www.amazon.de/wunschzettel seine
Wünsche aus dem Angebot von Amazon.de zusammenstellen und an Freunde
und Verwandte weiterschicken.
Über Amazon.de Marketplace können Haus- und Gartenartikel, die man
nicht mehr benötigt, innerhalb von nur wenigen Minuten bei Amazon.de
eingestellt und als gebrauchte Produkte zum Festpreis verkauft
werden. Weitere Informationen gibt es unter
www.amazon.de/marketplace.
Amazon.de-Online-Studie: Heimwerken ist in und "selbst ist die
  Frau"
  • Heimwerken liegt klar im Trend - und inzwischen nehmen immer mehr Frauen den Hammer zur Hand: In einer repräsentativen Online-Studie von Amazon.de bezeichneten sich 88% der Internetnutzer als "Heimwerker". Männer aufgepasst, hier haben Sie schon längst nicht mehr die Hosen an: 86% der Frauen machen nicht nur kleinere Reparaturen im Haus, sondern streichen auch ihre Wohnung, bauen Möbel oder verrichten sogar anspruchsvollere Tätigkeiten wie Fliesenlegen selbst (90% der Männer). 15% der "Heimwerkerinnen" bezeichnen sich sogar als Profi (39% der "Heimwerker").
  • Beim Dekorieren sich selbst verwirklichen: Ganz vorne auf der Beliebtheitsskala liegt beim Heimwerken der "dekorative Bereich": 95% der Frauen und 93% der Männer, die zu Hause heimwerken, gestalten ihr Heim selbst; 19% der Befragten bauen sogar ihre Möbel selbst. Das weibliche Glück liegt nicht nur beim Einkaufen - über ein Drittel der "Heimwerkerinnen" (67%) denken zumindest, dass sie hier ihrer Kreativität freien Lauf lassen können (49% der Männer). Zudem kaufen Frauen nicht gerne Massenware (26% der "Heimwerkerinnen" gegenüber 18% der "Heimwerker"). Immerhin 6% der befragten Männer und Frauen, die heimwerken, sind der Meinung, dass sie besser als jeder professionelle Handwerker arbeiten.
  • Heimwerken entspannt und Handwerker sind zu teuer: 40% der Männer und 32% der Frauen erholen sich beim Heimwerken. Hier sind sich die Geschlechter einig: Handwerker sind einfach zu teuer, finden 95% der männlichen und 89% der weiblichen "Heimwerker" und sparen sich lieber das Geld.
  • Männer denken, Heimwerken sei sexy: 15% der Männer reparieren tropfende Wasserhähne und streichen Wände, um ihre Partnerin zu beeindrucken. Aber Vorsicht: Immerhin 4% der Männer benutzen Heimwerken auch als gute Ausrede, um sich vor dem gemeinsamen Ausflug mit Freundin und Familie zu drücken.
  • Eigenheim, Glück allein: Das eigene Haus zu bauen ist besonders in den neuen Bundesländern beliebt - hier ist mehr als jeder zehnte "Heimwerker" (12%) im Vergleich zu 7% der "Do-it-yourselfer" aus den alten Bundesländern in seiner Freizeit mit Dachdecken und Mauernhochziehen beschäftigt.
  • "Heimwerkermuffel" an die Front: Die beliebtesten Ausreden: Die meisten Befragten, die sich sogar vor dem Glühbirnewechseln drücken (2% der Befragten) gaben an, dass sie "zwei linke Hände haben" und völlig ungeschickt sind, einen handwerklich begabteren Partner haben. Der Zeitaufwand und die Unlust, in Baumärkte zu gehen, spielt auch eine Rolle.
Die Umfrage wurde vom 18. bis 20. Februar 2004 von der Innofact AG
im Auftrag von Amazon.de durchgeführt. An der repräsentativen
Online-Befragung nahmen 1.006 Internetnutzer teil.
Das gesamte Angebot des neuen "Haus- & Garten"-Shops bei Amazon.de
gibt es unter www.amazon.de/haus. Das Angebot der neuen Kategorien
unter www.amazon.de/garten und www.amazon.de/heimwerken.

Pressekontakt:

Amazon.de GmbH
Public Relations
Christine Höger
Moosacher Straße 51
80809 München
Telefon: 089/35803-233
Telefax: 089/35803-481
E-Mail: choeger@amazon.de

Original-Content von: Amazon.de, übermittelt durch news aktuell