Amazon.de

Ein Jahr Fire TV in Deutschland: Amazon Streaming Player sind die am schnellsten verkaufte Hardware-Kategorie

Ein Jahr Fire TV in Deutschland: Amazon Streaming Player sind die am schnellsten verkaufte Hardware-Kategorie
Ein Jahr Fire TV in Deutschland: Amazon Streaming Player sind die am schnellsten verkaufte Hardware-Kategorie / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/8337 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Amazon.de GmbH"

Luxemburg (ots) - In nur vier Monaten avancierte Fire TV Stick zum meist verkauften Produkt 2015 auf www.amazon.de

Seit der Einführung auf der IFA 2014 ist die Auswahl mit mehr als 2.000 Kanälen, Apps und Spielen um das Fünffache gewachsen

Seit exakt einem Jahr ist Amazon Fire TV in Deutschland erhältlich und bietet Kunden seitdem neue Wege, eine riesige Auswahl an Inhalten zu streamen und zu genießen. Zum ersten Geburtstag steht fest: Die Streamingplayer Fire TV und Fire TV Stick verkaufen sich von allen Amazon Hardware-Kategorien am schnellsten. Dabei ist Fire TV Stick von den Millionen Produkten auf amazon.de sogar über alle Kategorien hinweg das meistverkaufte des Jahres 2015 - obwohl es erst im März auf den Markt kam.

"Wir waren und sind begeistert über die Reaktionen der Kunden auf Fire TV", sagt Jorrit Van der Meulen, Vice President, Amazon Devices EU. "Als wir Fire TV vorstellten, war die Nachfrage so hoch, dass das Gerät bereits nach vier Stunden ausverkauft war - und so ging es seitdem weiter. Nur sechs Monate später haben wir Fire TV Stick auf den Markt gebracht und damit den Erfolg von Fire TV noch übertroffen - kein von uns gebautes Produkt hat sich jemals besser verkauft."

Ständig wachsende Auswahl an Inhalten

Ebenso wie die Verkaufszahlen stieg auch das Angebot an Inhalten im Rahmen des großen und offenen Öko-Systems von Fire TV. Binnen eines Jahres hat sich die Auswahl bei den Apps für Fire TV verfünffacht, so dass aktuell über 2.000 Kanäle, Apps und Spiele zum Download bereit stehen. Beliebte Streamingdienste wie Netflix, ARD, ZDF, Spotify oder YouTube.com sind genauso verfügbar wie die neuesten Zugänge 7TV, n-tv, Clipfish und Porsche TV. Und in den nächsten Wochen werden noch weitere folgen.

Zudem hat sich die wachsende Bibliothek qualitativ hochwertiger Inhalte von Amazon Prime Video als attraktiv für Kunden bewährt. Die Auswahl an TV-Serien und Filmen beim beliebtesten Streamingdienst in Deutschland ist seit der Vorstellung der Fire TV Box um 3.000 Titel angewachsen. Amazon Prime Video war die erste Möglichkeit, beliebte Serien wie Vikings, Revenge Halt und Catch Fire, sowie Blockbuster wie The Hunger Games, Transformers: Age of Extinction und World War Z zu genießen. Über Prime Video sind zudem die mit zwei Golden Globes ausgezeichnete Serie Transparent und die Krimiserie Bosch zu sehen. Mitglieder von Prime können sich zudem auf weitere exklusive Inhalte wie The Affair (Staffel 1), TUT (Staffel 1) und Fear the Walking Dead (Staffel 1) freuen.

Der Erfolg der Streamingplayer von Amazon kommt auch zahlreichen Content-Anbietern zugute: "Die ARD Mediathek steht für informative, spannende und unterhaltsame Inhalte. Von Anfang an war sie auch über Fire TV erreichbar. Die große Zahl an Nutzern zeigt uns, dass dieser Schritt richtig war", so Heidi Schmidt, Leitung ARD Onlinekoordination.

Matthias Büchs, Bereichsleiter Online und Mobile und Mitglied der Geschäftsleitung bei RTL interactive: "Wir haben vor kurzem unsere kostenlosen Videostreaming-Angebote Clipfish und dooloop bei Fire TV gestartet und sehen bereits jetzt starkes Wachstum bei den Downloads und den Videoabrufen. Wir freuen uns auf die weitere Stärkung der Zusammenarbeit mit Amazon."

"Das ZDF war ein Partner der ersten Stunde, und wir haben von Anfang an interessante Perspektiven im Smart-TV-Segment gesehen. Fire TV scheint die am schnellsten wachsende Plattform in diesem Bereich zu sein, und unsere Apps sind ein voller Erfolg für uns", so Holger Meier, R&D New Media beim Zweiten Deutschen Fernsehen.

Starke Leistung, einfache Bedienung

Neben dem Zugriff auf eine riesige Auswahl an Inhalten bietet Fire TV eine breite Palette an Funktionen wie:

   - Klein und portabel, starke Power - Die ganze Leistung von Fire 
     TV steckt in einem unglaublich kleinen Gehäuse. Amazon Fire TV 
     und Fire TV Stick sind zudem die ersten der großen Player für 
     Medienstreaming, die die Captive Portal Web Authentication nativ
     unterstützen. So kann auch in großen beliebten Hotelketten und 
     einigen Universitäten nahtlos gestreamt werden.
   - Unmittelbarer Streamingstart mit ASAP - Das Warten auf Filme 
     oder Serien aufgrund Zwischenspeicherns hat ein Ende - ASAP 
     (Advanced Streaming and Prediction) antizipiert, welche Filme 
     oder Serien man sehen möchte und lädt diese bereits vor, so dass
     die Wiedergabe unmittelbar starten kann.
   - Sprachsteuerung, die tatsächlich funktioniert - Über die 
     Fernbedienung von Amazon Fire TV oder die App für Fire OS- 
     beziehungsweise iOS- und Android-Endgeräte spricht man einfach 
     den Namen eines Films, einer Serie, eines Schauspielers, 
     Regisseurs oder Genres in das Gerät und fertig.
   - X-Ray für Filme und Serien - Während der Wiedergabe lassen sich 
     X-Ray-Informationen einsehen über Schauspieler, Crew, aktuell 
     laufende Musiktitel, eine Liste aller Musiktitel des Films oder 
     der Serie, Wissenswertes im Zusammenhang mit aktuellen Szenen 
     oder Hintergrundinformationen zu Charakteren. X-Ray ist eine 
     exklusive Amazon-Funktion in Zusammenarbeit mit der IMDb.
   - Whispersync - Amazons Whispersync-Technologie speichert und 
     synchronisiert die gesamte Video- und Musikbibliothek über alle 
     genutzten Endgeräte hinweg. Ein auf dem Tablet oder Smartphone 
     gestarteter Film lässt sich so auf dem TV zuhause direkt an der 
     unterbrochenen Stelle fortsetzen. Bei Spielen, die Whispersync 
     unterstützen, wird entsprechend die letzte Position für späteres
     Weiterspielen auf anderen Geräten gespeichert.
   - Private Fotos und Videos - Nutzer können Slideshows abspielen 
     oder ihr liebstes Fotoalbum als Bildschirmschoner für Fire TV 
     Stick einrichten. Mit dem Smartphone oder Tablet aufgenommene 
     Fotos lassen sich direkt in den Amazon Cloud Drive hochladen und
     über Fire TV Stick abrufen.
   - Einfaches Einrichten und Bedienen - Dank Vorregistrierung sind 
     die Geräte einfach angeschlossen, mit dem Internet verbunden und
     binnen Minuten für das Streamen bereit. Fire TV Stick bietet 
     dieselbe Benutzeroberfläche wie Amazon Fire TV mit schönen 
     großen Bildern und leicht zu entdeckenden Inhalten.
   - Großartiges Gaming - Beliebte Spiele wie Monsters University, 
     Ski Safari, Terraria, Crossy Road und Flappy Birds Family sind 
     für Fire TV Stick verfügbar.
   - Displays spiegeln - Das Display von Fire Tablets, Fire Phones 
     und Miracast-unterstützenden Smartphones lässt sich kabellos auf
     Amazon Fire TV und Fire TV Stick spiegeln. 

Hochauflösendes Bildmaterial finden Sie unter www.amazon-presse.de.

Über Amazon

Amazon.com öffnete seine virtuellen Tore im Juli 1995. Das Unternehmen wird von vier Grundprinzipien geleitet: Fokus auf den Kunden statt auf den Wettbewerb, Leidenschaft fürs Erfinden, Verpflichtung zu operativer Exzellenz und langfristiges Denken. Kundenrezensionen, 1-Click Shopping, personalisierte Empfehlungen, Prime, Versand durch Amazon, AWS, Kindle Direct Publishing, Kindle, Fire Phone, Fire Tablets, Fire TV und Amazon Echo sind nur einige der Produkte und Services, für die Amazon Pionierarbeit geleistet hat.

Pressekontakt:

Amazon.de GmbH
Public Relations
Marcel-Breuer-Str. 12
80807 München
Telefon: 089 35803-530
Telefax: 089 35803-481
E-Mail: Presseanfragen@amazon.de

Original-Content von: Amazon.de, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Amazon.de

Das könnte Sie auch interessieren: