LBS Baden-Württemberg

LBS Baden-Württemberg: Geschäftsergebnis 2013
Neugeschäft übersteigt 7-Milliarden-Euro-Marke

Stuttgart (ots) - Die LBS Baden-Württemberg hat das Geschäftsjahr 2013 erfolgreich abgeschlossen. Ein Brutto-Neugeschäft von über 7 Milliarden Euro und Darlehensauszahlungen von über 1,3 Milliarden Euro bedeuten jeweils Spitzenwerte. Das Betriebsergebnis erreicht mit 69 Mio. Euro (vorläufig) trotz Niedrigzinsphase annähernd Vorjahresniveau.

Mit einem Neugeschäftsvolumen von 7,02 Mrd. Euro erntet die LBS Baden-Württemberg 2013 die Früchte ihrer konsequenten Produktausrichtung. Dies ist das zweitbeste Neugeschäft, das die Landesbausparkasse in den vergangenen zehn Jahren erzielt hat. Die Qualität der Verträge ist geprägt durch einen besonders hohen Anteil an Tarifen, die mit ihrer Zinsgestaltung ausdrücklich auf die spätere Inanspruchnahme des Bauspardarlehens zielen. "Es ist uns im vergangenen Jahr gelungen, die Finanzierungsausrichtung der LBS noch einmal zu stärken. Die Neuvertragsabschlüsse unserer Kunden entfallen mittlerweile zu fast 80 Prozent auf Finanzierertarife. Ein Grund für diese Entwicklung sind die 2013 neu eingeführten Finanzierertarife mit 2,25 Prozent Darlehenszinsen", so Tilmann Hesselbarth, Vorstandsvorsitzender der LBS Baden-Württemberg.

Im Kreditgeschäft setzt sich der Aufwärtstrend weiter fort. Mit Darlehensauszahlungen von insgesamt 1,31 Mrd. Euro verbessert sich das Spitzen-kreditgeschäft des Vorjahres noch einmal leicht. Einschließlich der Sparguthaben hat die LBS im vergangenen Jahr ihren Kunden fast 2,6 Mrd. Euro für den Wohnungsbau zur Verfügung gestellt. Das entspricht mehr als 31.000 Finanzierungen, die für Bau, Kauf, Entschuldung oder Modernisierung eingesetzt wurden. Die LBS ist damit einer der wichtigsten Immobilienkreditgeber in Baden-Württemberg.

Die Zahl der LBS-Bausparer in Baden-Württemberg ist im vergangenen Jahr noch einmal leicht gestiegen. Insgesamt vertrauen 1,31 Millionen Kunden der LBS. Der Vertragsbestand und die Bausparsumme haben mit 1,70 Mio. Verträgen über 51,3 Mrd. Euro ebenfalls Höchstmarken erreicht. Die Bauspareinlagen stiegen um 5,2 Prozent auf einen neuen Spitzenwert von 9,84 Mrd. Euro.

Pressekontakt:

LBS Baden-Württemberg
Kathrin Hartwig
Telefon: 0711 183-2377
Kathrin.Hartwig@LBS-BW.de

Original-Content von: LBS Baden-Württemberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: LBS Baden-Württemberg

Das könnte Sie auch interessieren: