Das könnte Sie auch interessieren:

Frauen ist Karriere wichtiger als Männern

Hamburg (ots) - Karriere machen ist den weiblichen PR-Profis wichtiger als ihren männlichen Kollegen. Das ...

#GNTM 2019: Das sind die Finalistinnen

Unterföhring (ots) - Sie haben 15 Wochen vor den Kameras gestrahlt, sie haben bei den herausfordernden Walks ...

"Guides sind geil": Tutorial-Ausgabe von treibstoff - dem Magazin von news aktuell

Hamburg (ots) - Von Social-Media-Planung bis zum Fotografen-Briefing: In der neuen Ausgabe von treibstoff ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Changzhou National Hi-Tech District

22.05.2018 – 12:35

Changzhou National Hi-Tech District

Medela errichtet im Nationalen Hi-Tech-Distrikt Changzhou Produktionsstätte für den chinesischen Markt

Changzhou, China (ots/PRNewswire)

Medela, der führende weltweit tätige Hersteller von Milchpumpen, unterzeichnete am 18. Mai eine Vereinbarung darüber, im Nationalen Hi-Tech-Distrikt Changzhou (Changzhou National Hi-Tech District, "CND") eine auf den chinesischen Markt ausgerichtete Produktionsstätte zu errichten. Nach ihrer Fertigstellung wird dies die erste Produktionsstätte des Unternehmens in der Region Asien/Australien/Ozeanien (APAC) sein. Die Einrichtung wird zunächst Milchpumpen herstellen, schließlich jedoch als das Geschäftszentrum des Unternehmens in der Region dienen. An der Unterzeichnungszeremonie nahmen Changzhous stellvertretender Bürgermeister Liang Yibo sowie Mitglieder der obersten Leitung des CND teil, darunter CND-Verwaltungsausschussdirektor Chen Zhengchun und die Vizedirektoren der Changzhou-Xinbei-Industriezone Xu Yawei und Yu Hongqin.

Medela, das 1961 gegründet wurde, ist in Baar, Schweiz ansässig. Während seiner über 50-jährigen Geschichte hat sich das Unternehmen von einem kleinen Familienunternehmen, das hauptsächlich den Schweizer Markt bediente, zu einem führenden weltweit tätigen Anbieter von Milchpumpen und auf Unterdruck basierenden medizinischen Lösungen gewandelt.

China hat sich seither zu Medelas weltweit zweitgrößtem Markt entwickelt und gewinnt weiter an Bedeutung. Nach einem Jahr mit Analysen und Bewertungen entschied sich das Unternehmen, im "Industriepark Leben und Gesundheit" (Life and Health Industrial Park) des CND eine Produktionsstätte zu errichten, um damit die steigende Nachfrage nach hochwertigen Milchpumpen in China und der weiteren APAC-Region abzudecken.

Der CND pflegt schon seit Längerem Geschäftsbeziehungen mit der Schweiz und hat sich zu einem der bevorzugten Standorte für Schweizer Unternehmen entwickelt, die in der Region des Yangtse-Flussdeltas eine Produktionsstätte errichten möchten. Vierzehn schweizerische Unternehmen haben sich bereits für den CND als Betriebsstandort entschieden, darunter Mettler Toledo und GF Machining Solutions. Mit der Unterstützung durch das Ministerium für Industrie und Informationstechnologie beschleunigt der CND den Ausbau des chinesisch-schweizerischen Industrieparks - mit dem Ziel, über industrielle Entwicklung, über Innovation in den Bereichen wissenschaftliche Forschung, Energie und Umweltschutz sowie über Bildungs- und geisteswissenschaftliche Projekte seine Verbindungen mit der Schweiz weiter zu stärken.

Vor der Unterzeichnungszeremonie traf Changzhous stellvertretender Bürgermeister Liang Yibo die von Medela-Verwaltungsratspräsident Michael Larsson geführte Delegation.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/693746/Medela_Changzhou.jpg

Pressekontakt:

Zhongliang Wang
+86-519-8512-7305
759965867@qq.com

Original-Content von: Changzhou National Hi-Tech District, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Changzhou National Hi-Tech District
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung