Alle Storys
Folgen
Keine Story von agentur auftakt mehr verpassen.

agentur auftakt

Delta Holding mit neuem Nearshore-Angebot für westeuropäischen SAP-Consulting-Markt

Delta Holding mit neuem Nearshore-Angebot für westeuropäischen SAP-Consulting-Markt
  • Bild-Infos
  • Download

Delta Holding mit neuem Nearshore-Angebot für westeuropäischen SAP-Consulting-Markt

Über sein Tochterunternehmen Resity Technologies unterstützt der serbische Mischkonzern SAP-Beratungsunternehmen über Partnerschaften mit Nearshore-Consulting-Know-how.

Frankfurt am Main/Belgrad, 19. Mai 2021. Die Nachfrage nach SAP-Consulting-Services ist hoch und wird in den kommenden Jahren angesichts von S/4HANA-Migrationen weiter stark steigen. SAP-Beratungsunternehmen haben zunehmend Schwierigkeiten, für Kundenprojekte passendes Personal zu finden. In diese Lücke stößt Resity Technologies mit Hauptsitz in Belgrad und Niederlassungen in Zagreb, Kroatien, und Frankfurt am Main.

Resity Technologies ist ein Tochterunternehmen der serbischen Delta Holding, die 1991 gegründet wurde und mit 4.500 Beschäftigten und über 600 Mio. Umsatz einer der größten nichtstaatlichen Arbeitgeber in Südosteuropa ist. Delta setzt SAP im Konzern großflächig ein und hat aus dem Mangel an Senior SAP Consultants am freien Markt ein eigenes starkes Partner-Ökosystem aus SAP-Fachkräften in Serbien und Kroatien aufgebaut.

Dies führte zur Gründung von Resity. Basierend auf dem Partner-Ökosystem von Delta bietet das Unternehmen SAP-Consultingfirmen in Westeuropa Fachkräfte für verschiedene SAP-Themen auf Projektbasis an: Senior-SAP-Berater mit langjähriger Erfahrung in verschiedenen Branchen sowie Junior-SAP-Berater aus einem eigenen Ausbildungsprogramm an der Resity SAP Academy, über die der wachsende Bedarf an SAP-Beratern gedeckt wird. Senior und Junior Consultants werden als Team an Resity-Kunden vermittelt.

„Kunden erhalten von Resity operationelle Effizienz und stabile Nearshore-Kapazität auf einer langfristigen Basis zum Support ihres täglichen Geschäfts“, erklärt Aleksandar Mitic, Director of Strategic Partnerships von Resity. Aus der Nachwuchsförderung in der Resity SAP Academy mit Sitz in Belgrad und bald in Zagreb rekrutiert Resity jährlich neue Junior Consultants, die für Projekte eingesetzt werden. Die maßgeschneiderten Schulungen werden durch SAP-Expertinnen und -Experten mit langjähriger internationaler Erfahrung in verschiedenen Branchen durchgeführt. Sie behandeln alle relevanten SAP-Module, Schwerpunkte liegen auf den Bereichen Cloud und S/4HANA.

Die Absolventinnen und Absolventen der SAP Academy erhalten außerdem Sprachunterricht (fortgeschrittenes Niveau in Englisch, obere Mittelstufe in Deutsch), um Projekte im jeweilige Land professionell durchführen zu können. Ein hochkompetitiver Auswahlprozess garantiert, dass nur Spitzenkräfte das Programm der Resity SAP Academy durchlaufen.

„Wir unterstützen SAP-Consulting-Unternehmen durch ein breites Nearshore-Angebot mit Senior- und Junior-Beratern“, so Aleksandar Mitic. Die von Resity vermittelten hochqualifizierten Fachkräfte sind vor Ort an beliebigen Standorten, innerhalb der EU und Großbritannien einsetzbar, kurz- oder langfristig, remote oder vor Ort. SAP-Consulting-Firmen können sie flexibel und zu günstigen Konditionen hinzubuchen, wenn sie temporär ihr aktuelles Projektgeschäft mit dem eigenen Kernteam personell nicht mehr bewältigen können. Zur Auswahl stehen zwei Modelle der Zusammenarbeit: Outsourcing (risikofreies Engagement und flexibler Einsatz von SAP Consultants), Joint-Venture (Partnerschaften mit Resity nach Geschäftsmodell des Kunden), möglich sind auch Mischformen.

Resity Technologies
Aleksandar Mitic
Director of Strategic Partnerships
Engelsruhe 26, 65929 Frankfurt am Main
Tel: +49 1520 913 9824
E-mail: alex.mitic@resity.net
Web: www.resity.net