Koelnmesse GmbH

imm cologne - die internationale Möbelmesse
Köln, 13. bis 19. Januar 2003

    Köln (ots) -
    
    Küche 2003 wieder bei der imm cologne
    
    VdDK entscheidet sich für den Standort Köln
    Mit eigenem Profil: imm cuisinale
    Stärkere Fokussierung auf Endgebraucher und Medien
    
    Alia iacta sunt - die Würfel sind gefallen. Mit der imm cuisinale
wird die imm cologne 2003 zur Plattform für Küchen und Einbaugeräte.
Nachdem sich führende Unternehmen der Branche in den letzten Wochen
für den Standort Köln ausgesprochen hatten, entschied sich der
Verband der Deutschen Küchenmöbelindustrie VdDK auf seiner
Vorstandssitzung am Montag, 15. April 2002 auch klar für Köln als
internationale Messeplattform für das Thema Küchen.
    
    "Wir freuen uns über die Entscheidung des VdDK und sehen in ihr
eine Bestätigung unseres Konzeptes, das wir zusammen mit der Branche
entwickelt haben," äußerte Wolfgang Kranz, Mitglied der
Geschäftsführung der KölnMesse. "Dabei sind drei Punkte für uns
wichtig: Erstens, im Focus der zukünftigen Küchenpräsentation werden
Innovation und Neuheiten stehen. Zweitens: Mit dem eigenständigen
Namen imm cuisinale erreichen wir eine stärkere Profilierung des
Produkts Küche. Gleichzeitig wird durch einen zentralen Event das
Thema Küche emotionalisiert und somit das Publikums- und
Medieninteresse gesteigert. Und Drittens öffnen wir die imm cuisinale
für die Präsentation von Einbaugeräten.  
    
    Die Entscheidung, sich zukünftig in den ungeraden Jahren an der
imm cologne zu beteiligen, fasste die Küchenmöbelbranche, um wieder
zeitnah eine internationale Marketingplattform in Deutschland zu
haben.
    
ots Originaltext: KölnMesse GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Markus Majerus
Pressereferent UK/PR
KölnMesse GmbH
Tel. +49 221 821-2627
Fax: + 49 221 821-3417
mail. m.majerus@koelnmesse.de

Original-Content von: Koelnmesse GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Koelnmesse GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: