IDG PC-WELT

Präsentation der "Brand Awareness International 2001": PC-WELT verleiht zum achten Mal Auszeichnung "Brand of the Year" für erfolgreiche IT-Marken-Images

    München (ots) -
    
    Größte internationale IT-Marken-Image-Studie / AVM ISDN-Karten
sind "Brand
    
    of the Year" / Palm zum sympathischsten Unternehmen gewählt /
Doppelsieg für Hewlett-Packard Tintenstrahl-Drucker: zuverlässigste
und beste Qualitätsprodukte
    
    Zum achten Mal legt die PC-WELT, Deutschlands meistverkauftes
Computer-Monatsmagazin, mit der "Brand Awareness International 2001"
die bedeutende internationale Marken-Image-Studie für den IT-Markt
vor. Sie zeigt die Markenbekanntheit, das Markenimage und das
Marktpotenzial von IT-Produkten in 16 Produktsegmenten aus 282 Marken
auf - von Desktop PCs und PDA's über Peripheriegeräte und DVD-Player
bis hin zu Online Providern.
    
    Die aktuelle Studie wurde in Zusammenarbeit mit dem
Marktforschungsinstitut wp research durchgeführt und basiert auf den
ausgewerteten Fragebögen von insgesamt mehr als 21.800 an Technologie
und Computern interessierten PC-WELT-Lesern in Deutschland und ihren
Schwesterpublikationen in Dänemark, Großbritannien, Frankreich,
Italien, den Niederlanden und Norwegen. Die hohe Affinität der Leser
zu den abgefragten Bereichen unterstreicht die Wertigkeit der
Resultate der "Brand Awareness International 2001". Heute werden in
München die Unternehmen mit der Auszeichnung "Brands of the Year
2001" geehrt, die die besten Ergebnisse bei der diesjährigen
Befragung erzielten.
    
    Leservotum für die besten IT-Produkte
    
    Als diesjährigen Gesamtsieger und damit "Brand of the Year 2001"
wählten die PC-WELT-Leser in Deutschland AVM in der Produktgruppe
ISDN-Karten. Damit kann AVM seine Auszeichnung aus dem vergangenen
Jahr verteidigen. Auch bei der Wahl des "erfolgreichsten
Unternehmens" bestätigt sich das Votum aus 2000: T-Online räumt
diesen Preis zum zweiten Mal ab. Zum "Aufsteiger des Jahres"
avanciert Plextor mit seinen CD-Brennern. Ganz neu dabei: Palm wurde
für seine Handhelds zum sympathischsten Unternehmen gewählt. Die
Auszeichnungen in den weiteren Einzelkategorien erhielten die Sony
Monitore (Kategorie: ergonomische Produkte), Nokia Mobiltelefone
(neueste Technologie), AVM ISDN-Karten (beste Supportleistung),
Creative Soundkarten (bestes Preis-Leistungsverhältnis), sowie
Doppelsieger Hewlett-Packard Tintenstrahl-Drucker (Qualitätsprodukt,
zuverlässige Produkte).
    
    Stephan Scherzer, Verlagsleiter und Mitglied der Geschäftsleitung
der IDG Magazine Verlag GmbH unterstreicht: "Das Votum der ‚Brand
Awareness'-Jury im deutschen IT-Markt ist sehr authentisch, denn die
Bewertung erfolgt direkt aus der Sicht der Anwender und Käufer. So
liefert die Studie jedes Jahr neue Erkenntnisse und interessante
Impulse für die Markenführung im Unternehmen. Gleichzeitig ist sie
eine schöne Bestätigung für die professionelle Arbeit der Mitarbeiter
an den und für die Produkte."
    
    Die "Brand of the Year 2001"-Preisträger
    
    Kategorie                         Unternehmen          Produktgruppe
    Gesamtsieger                    AVM                        ISDN-Karten
    Aufsteiger des Jahres      Plextor                 CD-Brenner
    Qualitätsprodukte            Hewlett-Packard    Tintenstrahl-Drucker
    Bestes Preis-
    Leistungs-Verhältnis        Creative                Soundkarten
    Beste Supportleistung      AVM                        ISDN-Karten
    Neueste Technologie         Nokia                    Mobiltelefone
    Erfolgreichstes
    Unternehmen                      T-Online                Online-Dienste
    Sympathisches
    Unternehmen                      Palm                      PDA's
    Zuverlässige Produkte      Hewlett-Packard    Tintenstrahl-Drucker
    Ergonomische Produkte      Sony                      Monitore
    
    Weitere Informationen und individuelle Zählungen
    
    Mit der "Brand Awareness International" gibt die PC-WELT
Marketing-Entscheidern im IT-Segment jedes Jahr wettbewerbsrelevante
Daten und Fakten an die Hand, mit deren Hilfe die
Marken-Positionierung überprüft werden kann. Darüber hinaus liefert
sie Entscheidungshilfen für die strategische Markenkommunikation. Die
individuell selektierbaren Auswertungsschemata ermöglichen auch
Vergleiche mit früheren Untersuchungsergebnissen. So kann aufgezeigt
werden, wie sich etwa ein Marken-Image im Wettbewerbsumfeld
entwickelt hat. Darüber hinaus können Marken auch länderübergreifend
dargestellt werden.
    
    Zu den Auswertungsmöglichkeiten und dem Bezug von Daten der "Brand
Awareness International 2001" steht Frank Heublein, Leiter
Marktforschung IDG Magazine, unter Telefon 089/360 86-785 oder per
Mail an fheublein@idgmagazine.de gern Rede und Antwort. Informationen
zur "Brand Awareness International 2001" sind auch unter unter
www.pcwelt.de/media abrufbar. Die Leser wurden per interaktivem
Fragebogen auf CD-ROM im Zeitraum von Dezember 2000 bis März 2001
befragt.
    
ots Originaltext: PC-WELT
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Für Rückfragen:
Katja Kleffmann,
Marketingleitung IDG Magazine Verlag
Tel. 089/ 360 86-320,
kkleffmann@idgmagazine.de

Original-Content von: IDG PC-WELT, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: IDG PC-WELT

Das könnte Sie auch interessieren: