Das könnte Sie auch interessieren:

Zwischen Lob und Selbstzweifel: die "Dancing on Ice"-Promis vor ihrer zweiten Kür auf dem Eis - am Sonntag live in SAT.1

Unterföhring (ots) - Bezaubernde Kür oder große Rutschpartie? Sieben Prominente wagen ihren zweiten Tanz auf ...

Was die PR-Elite besser macht als der Durchschnitt: Exzellenz in der Unternehmenskommunikation

Hamburg (ots) - Was unterscheidet einen durchschnittlichen von einem herausragenden Kommunikationsprofi? Vier ...

Hypebeasts 2018: Was ist noch heiß, was verbrannt? - Neue Ausgabe von treibstoff: Das Magazin von news aktuell

Hamburg (ots) - Die neue Ausgabe von treibstoff ist erschienen (4/18). Im Magazin der dpa-Tochter news ...

08.05.2000 – 11:07

IDG PC-WELT

Jeder dritte PC-Anwender fordert Zerschlagung von Microsoft

    München (ots)

Jeder dritte deutsche PC-Anwender fordert eine Aufsplitterung des Konzernriesens Microsoft. Das ergab eine aktuelle Umfrage der PC-WELT. Knapp 20 Prozent der Nutzer sind dagegen der Meinung, der Software-Gigant solle freigesprochen werden. Als beste Lösung sieht knapp die Hälfte der Befragten die Freigabe des Quellcodes des Betriebssystems Windows, um so - wie etwa bei Linux - die externe Weiterentwicklung der Benutzeroberfläche zu ermöglichen. Nur zwei Prozent der Befragten gaben bei der Umfrage an, keine Meinung zu dem Prozess zu haben.

ots Originaltext: PC-WELT-Online
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Für Rückfragen
Robert Steindl, leitender Redakteur PC-WELT-Online
der Redaktionen: Tel. 089/ 360 86-391, rsteindl@pcwelt.de
www.pcwelt.de

Original-Content von: IDG PC-WELT, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von IDG PC-WELT
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: IDG PC-WELT