dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH

Erste Auszeichnung für Grafiken zum aktuellen Tagesgeschehen - "dpa-infografik award 2008" vergeben

Für seine als dpa-Grafik veröffentlichte Arbeit "Die deutschen Fußball-Ligen" wird Fred Bökelmann mit dem zweiten Platz und Euro 500,-- geehrt. Diese Grafik ist für die Veröffenlichung im Zusammenhang mit dem dpa-infografik-award 2008 gedacht und deshalb nicht frei editierbar.

    Hamburg (ots) -

    - Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs -

    Die Luftbrücke nach Berlin, die deutschen Fußball-Ligen und der weltweite Kampf um Rohstoffe: Mit diesen Themen beschäftigen sich die Sieger-Beiträge des ersten Wettbewerbs für tagesaktuelle Infografiken im deutschsprachigen Raum.

    Der mit 1000 Euro dotierte erste Platz beim "dpa-infografik award" 2008 geht an die in der "Berliner Morgenpost" veröffentlichte Ganzseitengrafik "60 Jahre Luftbrücke". Als Autoren waren für die Golden Section Graphics GmbH (Berlin) Jan Schwochow, Mesut Capkin, Felix Waldow, Katharina Erfurth und Ole Häntzschel verantwortlich. Für seine als dpa-Grafik im "Mindener Tagblatt" veröffentlichte Arbeit "Die deutschen Fußball-Ligen" wird Fred Bökelmann mit dem zweiten Platz und 500 Euro geehrt. Jakub Chrobok erhielt für die im "Handelsblatt" veröffentliche, ebenfalls ganzseitige Grafik "Der Kampf um die Rohstoffe" den dritten Platz und 300 Euro.

    Eine fünfköpfige Jury bestehend aus Michael Adams, Leiter Gestaltung der "Basler Zeitung", dem Medienwissenschaftler Prof. Dr. Hans-Jürgen Bucher von der Universität Trier; Steffen Klusmann, Chefredakteur der "Financial Times Deutschland", SND-DACH Koordinator Joseph Dreier sowie Dr. Wilm Herlyn, Chefredakteur der Deutschen Presse-Agentur wählte die Sieger des erstmals vergebenen Awards aus mehr als 100 Einsendungen aus.

    Verständlichkeit, Nutzwert und Ästhetik waren drei der Hauptkriterien, nach denen die Grafiken beurteilt und bewertet wurden. "Die Wettbewerbs-Beiträge unterstreichen eindrucksvoll die gestalterische und journalistische Kraft von Infografikern. Ihr Beitrag wird im redaktionellen Tagesgeschäft immer wichtiger, um das Geschehen im Wortsinne begreifbar zu machen", sagte dpa-Chefredakteur Wilm Herlyn nach der Jurysitzung.

    Der "dpa-infografik award" soll künftig jährlich vergeben werden. Die Preise für 2008 werden am 26. September im Rahmen der nächsten Tagung der Society for News Design für Deutschland, Österreich und die Schweiz (SND/DACH) in Potsdam überreicht.

    Die dpa-infografik GmbH, eine 100%-ige Tochter der dpa, ist die größte Infografik-Agentur im deutschsprachigen Raum. Sie bestimmt seit mehr als sechzig Jahren den Markt für grafisch aufbereitete Informationen - Karten, Schaubilder, Infografiken und Charts. (

    Die SND/DACH ist die regionale Gliederung der Society for News Design (SND) für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Sie verfolgt das Ziel, journalistische Qualität durch hochwertiges Design zu fördern.

    Die Deutsche Presse-Agentur (dpa) und ihre Tochterunternehmen produzieren täglich ein umfassendes Nachrichtenangebot aus aller Welt in Wort, Bild, Ton und Video. Daneben bietet die Firmengruppe vielfältige redaktionelle und technische Dienstleistungen für Medienunternehmen und die Informationswirtschaft.

Pressekontakt:
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH
Pressesprecher
Justus Demmer
Telefon: 040 / 41133 -  32510
demmer.justus[at]dpa.de

Original-Content von: dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: