Capital, G+J Wirtschaftsmedien

Elektro-Autos bei Top-Entscheidern hoch im Kurs

Berlin (ots) - 18. März 2014 - Deutschlands Top-Entscheider sind davon überzeugt, dass sich Elektro-Autos durchsetzen werden. Wie das Institut für Demoskopie Allensbach im Auftrag des Wirtschaftsmagazins 'Capital' (Ausgabe 4/2014, EVT 20. März) bei 508 Top-Entscheidern aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung ermittelte, halten sie zwei Drittel der Befragten für ein wichtiges Verkehrsmittel der Zukunft, auch wenn 80 Prozent von ihnen davon ausgehen, dass es noch ein langer Weg sein wird. An den Führungskräften selbst soll die schnellere Durchsetzung aber nicht scheitern: Knapp die Hälfte (47 Prozent) der zum "Capital-Elite-Panel" zählenden Entscheider erwägt, in den nächsten Jahren ein Elektro-Auto zu kaufen.

Das "Capital-Elite-Panel" ist Europas am prominentesten besetzte Führungskräfte-Umfrage. Das Institut für Demoskopie Allensbach (IfD) führt sie seit 1987 zwei Mal im Jahr für das Wirtschaftsmagazin 'Capital' durch. Unter den aktuell 508 befragten Top-Entscheidern aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung sind 67 Vorstände aus Konzernen mit mehr als 20.000 Beschäftigten sowie 18 Ministerpräsidenten und Minister und 28 Leiter von Bundesbehörden.

Pressekontakt:

Joachim Haack,
PR/Kommunikation "Wirtschaft" und Corporate Editors,
CAPITAL / BUSINESS PUNK
c/o PubliKom, Tel. 040/39 92 72-0,
E-Mail: presse@publikom.com

Original-Content von: Capital, G+J Wirtschaftsmedien, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Capital, G+J Wirtschaftsmedien

Das könnte Sie auch interessieren: