Capital, G+J Wirtschaftsmedien

37 Prozent der Entscheider-Elite will sich alle WM-Spiele der deutschen Nationalmannschaft anschauen
"Capital-Elite-Panel" zur Fußball-Begeisterung der Führungskräfte

Hamburg (ots) - 16. Mai 2010 - Deutschlands Top-Entscheider wollen mitfiebern, wenn es für die deutsche Nationalmannschaft in wenigen Wochen in Südafrika um die Fußball-Weltmeisterschaft geht. Wie das "Capital-Elite-Panel" zeigt, haben sich 37 Prozent der Führungskräfte vorgenommen, alle Spiele der DFB-Auswahl anzuschauen. Weitere 39 Prozent wollen zumindest für die wichtigsten Spiele Platz in ihrem dicht gedrängten Terminkalender freiräumen. Ein knappes Viertel (24 Prozent) meinte, die WM interessiere sie weniger.

Für das "Capital Elite-Panel" hat das Institut für Demoskopie Allensbach (IfD) im Auftrag des Wirtschaftsmagazins 'Capital' 549 Spitzenpolitiker, Unternehmenschefs und Behörden¬leiter befragt, darunter 24 Minister und Ministerpräsidenten sowie 77 Vorstände und Geschäftsführer von Unternehmen mit mehr als 20.000 Mitarbeitern.

Pressekontakt:

Joachim Haack, Sprecher G+J Wirtschaftsmedien,
c/o PubliKom Kommunikationsberatung GmbH
Telefon: +49-40-39-92-72-0, E-Mail: jhaack@publikom.com

Original-Content von: Capital, G+J Wirtschaftsmedien, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Capital, G+J Wirtschaftsmedien

Das könnte Sie auch interessieren: