Dealogic

Agricultural Bank of China schliesst grössten Börsengang aller Zeiten ab

London und Hongkong, August 17, 2010 (ots/PRNewswire) - Die Börseneinführung der in Peking ansässigen AgBank (Agricultural Bank of China), die letzte der vier grossen staatlichen Banken Chinas, die an die Börse kommt, wurde in dieser Woche zum grössten jemals verzeichneten Börsengang (IPO) überhaupt.

Die AgBank übte die Mehrzuteilungsoption für den Börsengang in Höhe von 22,1 Mrd. USD voll aus und lag damit knapp über den 21,9 Mrd. USD des Börsengangs der Industrial & Commercial Bank of China im Oktober 2006. Die Transaktion war aufgeteilt in die Emission von H-Aktien im Wert von 12,0 Mrd. USD und die Ausgabe von A-Aktien im Wert von 10,1 Mrd. USD. Die Bank setzte den Preis für den parallelen Börsengang in Hongkong und Schanghai am 6. Juli fest und brachte zunächst 19,2 Mrd. USD auf.

Das Aufbringen einer derartigen Kapitalsumme ist ziemlich komplex und erfordert die Zusammenarbeit Tausender potenzieller Investoren und zahlreicher Banken. Die Emission der H-Aktien allein wurde von sieben Konsortialpartnern, nämlich CICC, Goldman Sachs, Morgan Stanley, Agricultural Bank of China International, Deutsche Bank, JPMorgan und Macquarie durchgeführt. Alle sieben setzten dabei für die erfolgreiche Abwicklung der Transaktion die globale Bookbuilding-Plattform und das Kommunikationsnetz von Dealogic ein.

Dan Dees, einer der Geschäftsführer und Leiter der Financing Group von Goldman Sachs in Asien, sagte dazu: "Die Abwicklung einer Transaktion dieser Grössenordnung auf einem sehr schwierigen Markt und in einer so kurzen Zeit erforderte eine beträchtliche Koordination und hohe Konzentration. Der Erfolg dieser wegweisenden Transaktion zeugt von der Stärke des leistungsfähigen Managementteams, der starken Branchenposition und vom einzigartigen Franchise-Netz der Agricultural Bank of China."

Grosse Börsengänge umfassen häufig mehrere Konsortialpartner. Aus diesem Grunde ist ein kooperativer Ansatz dabei ganz wesentlich, um den richtigen Emissionspreis festlegen und das Risiko so gering wie möglich halten zu können. In diesem Jahr waren bei Börsengängen im Wert von über 500 Mio. USD bisher im Durchschnitt 3,6 Konsortialpartner tätig, doch ist der Börsengang der AgBank die einzige Transaktion, an der über neun Konsortialpartner beteiligt waren.

Jody Drulard, Geschäftsführer bei Dealogic, erklärte: "Dank der zwanzigjährigen, engen Partnerschaft mit seinen Kunden konnte Dealogic ein Netzwerk für kooperative Transaktionen aufbauen, das heute den Standard in der Branche setzt und das jetzt bei der Kooperation mehrerer Banken auf einer einzigen Plattform mit der erfolgreichen Durchführung des weltweit grössten Börsengangs kulminierte."

Seit dem Jahre 2005 stellen Börsengänge in China ein Viertel des Gesamtwertes aller Börsengänge weltweit dar. In diesem Zeitraum sind auch die vier grössten Banken Chinas an die Börse gegangen. China Construction Bank brachte im Oktober 2005 9,2 Mrd. USD auf, während die Bank of China bei ihrem Börsengang im Mai 2006 mit 11,2 Mrd. USD bewertet wurde.

Chinesische Börsengänge prägen das Geschehen an den Börsen im Jahre 2010 und waren - im Gegensatz zu den 6 % vor fünf Jahren - in diesem Jahr bereits für 34 % aller Transaktionen und 47 % des Börsenwertes (64,9 Mrd. USD) verantwortlich.

Informationen zu Dealogic

Dealogic stellt eine Plattform für Investmentbanking- und Kapitalmarkt-Experten dar. Sie umfasst alle Technologien, Daten sowie Analytik- und Beratungsleistung, die nötig sind, um Investmentbanken bei der Bereitstellung von Ressourcen und der Durchführung von Transaktionen zu unterstützen.

Dealogic blickt auf eine über 25-jährige Erfahrung bei der Kapitalbeschaffung auf den Märkten, der Bildung von Konsortien, der Investmentbanking-Betreuung und Strategienfindung zurück und jede einzelne der 50 führenden Banken der Welt setzt die Kapitalmarkt-Plattform des Unternehmens ein.

Pressekontakt:

CONTACT: Hongkong: Jennifer Cheung, Tel.: +852-3698-4707,
E-Mail:jennifer.cheung@dealogic.com oder New York: Natalie Cogan,
Tel.:+1-212-577-4486, E-Mail: natalie.cogan@dealogic.com oder London:
ShireenFarhana, Tel.: +44-20-7440-6494, E-Mail:
shireen.farhana@dealogic.com

Original-Content von: Dealogic, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Dealogic

Das könnte Sie auch interessieren: