Das könnte Sie auch interessieren:

Die neuen Fiat "120th" Sondermodelle 500, 500X und 500L

Frankfurt (ots) - - Die neuen "120th" Sondermodelle 500, 500X und 500L von Fiat: Elegant und gut vernetzt ...

Startschuss für den PR-Bild Award 2019: news aktuell sucht die besten PR-Fotos des Jahres

Hamburg (ots) - Ab sofort können sich Unternehmen, Organisationen und Agenturen unter ...

Die Liebe siegt: Klaas Heufer-Umlauf gewinnt am Samstagabend, "DIE BESTE SHOW DER WELT" gewinnt Zuschauer

Unterföhring (ots) - Die Liebe macht Klaas Heufer-Umlauf zum neuen Show-Master! Mit seiner neuartig ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Norgine

01.10.2018 – 14:01

Norgine

Norgine B.V. veräußert kanadische Anlagen aus dem Erwerb von Merus Labs International Inc. an Searchlight Pharma

Amsterdam und Montreal (ots/PRNewswire)

- Norgine  erwarb Merus Labs International Inc. im Juli 2017 und  
  wird alle Anlagen außerhalb von Kanada behalten 
- Searchlight Pharma  wird mit sofortiger Wirkung Eigentümer und 
  Vertrieb von Enablex® und Vancocin® in Kanada  
- Die kanadischen Unternehmenswerte von Norgine  erwirtschafteten  
  2017   circa 3,4 Millionen  EUR  (5,1  Millionen CAD)  aus 
  Verkäufen    

Norgine B.V. ("Norgine") und Searchlight Pharma Inc. ("Searchlight") freuen sich, den Verhandlungsabschluss zur Veräußerung der kanadischen Anlagen von Norgines Tochtergesellschaft Merus Labs International Inc. ("Merus") an Searchlight bekanntzugeben. Demzufolge wird Searchlight mit sofortiger Wirkung zum neuen Eigentümer mit Verantwortung für den Vertrieb und die Vermarktung von Enablex® und Vancocin® in Kanada. Alles Kapital aus den Märkten außerhalb Kanadas verbleibt bei Norgine. Die Höhe der Zahlungen in Zusammenhang mit diesem Verkauf wurde nicht genannt.

(Logo: http://mma.prnewswire.com/media/597589/Norgine_Logo.jpg )

Gemäß den Daten der IQVIA CDH erwirtschaftete der Geschäftszweig Merus 3,4 Millionen EUR (5,1 Millionen CAD) über einen Zeitraum von 12 Monaten bis Dezember 2017 aus Verkäufen in Kanada. Merus kanadisches Produktportfolio besteht aus Enablex® (Darifenacin), einem antimuskarinischen Arzneimittel zur Behandlung von Blasenhyperaktivität, und Vancocin® (Vancomycin), einem Antibiotikum zur Behandlung verschiedenster Infektionskrankheiten.

Peter Stein, CEO von Norgine sagte: "Die Veräußerung der kanadischen Unternehmenswerte von Norgine, die im Rahmen der Merus Akquisition erworben wurden, gewährleistet, dass Patienten in der Region weiter Zugang zu Enablex® und Vancocin[®] haben. Damit kann Norgine unsere europäische Strategie des ertragreichen Wachstums weiter verfolgen, um langfristig gesehen ein dynamisches, nachhaltiges Unternehmen aufzubauen. Mit den Gewinnen aus dieser Veräußerung kann Norgine mehr fachbereichsspezifische Produkte zum Verkauf über unsere europäischen Kanäle erwerben."

"Die Akquisition von Enablex® und Vancocin® ist ein weiteres Zeichen des Erfolgs unserer branchenführenden Geschäftsentwicklungsbemühungen," meinte Mark Nawacki, President & CEO von Searchlight Pharma. "Die Chance, das kanadische Unternehmen Merus zu erwerben, war eine einmalige Gelegenheit, sowohl unser Unternehmen als auch unser Produktangebot zu erweitern. Besonders Enablex® passt perfekt zu unserem wachsenden Interesse an Märkten wie den Fachbereichen der Urologie und der Urogynäkologie, und unterstützt unsere laufenden Verkaufsaktivitäten von Bulkamid® zur Behandlung von Belastungsinkontinenz. Mit Enablex® und Bulkamid® in unserem Portfolio verfügen wir nun über ein synergistisches Angebot medikamentöser Lösungen für das ganze Spektrum der Harninkontinenz unter kanadischen Patienten."

Informationen (nur für Pressevertreter):

Isabelle Jouin

Corporate Communications, Norgine

Tel.: +44-(0)-1895-453-643 
Mark Nawacki, CPA, CA

President & CEO Searchlight Pharma Inc.

Tel.: +1-514-613-1513

info@searchlightpharma.com

Eine volle Medienmitteilung finden Sie auf http://www.norgine.com/media

Original-Content von: Norgine, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Norgine
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung