Das könnte Sie auch interessieren:

Die neuen Fiat "120th" Sondermodelle 500, 500X und 500L

Frankfurt (ots) - - Die neuen "120th" Sondermodelle 500, 500X und 500L von Fiat: Elegant und gut vernetzt ...

ZDF bei GOLDENER KAMERA 2019 erfolgreich

Mainz (ots) - Der ZDF-Film "Aufbruch in die Freiheit" ist am Samstag, 30. März 2019, in Berlin mit der ...

Discovery startet neue Marke in Deutschland: HOME & GARDEN TV, ab 06. Juni 2019 im Free-TV und auf digitalen Verbreitungswegen

München (ots) - - HOME & GARDEN TV ist die erste Adresse im TV für alle Themen rund um Häuser, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Norgine

11.01.2018 – 13:01

Norgine

Norgine führt Lymphoseek® in Finnland und Schweden ein

Amsterdam (ots/PRNewswire)

Norgine B.V. gab heute die Markteinführung von LYMPHOSEEK® (Tc 99m tilmanocept) in Finnland und Schweden bekannt. LYMPHOSEEK® ist ein Radiopharmazeutikum, das von Nuklearmedizinern und Chirurgen zu diagnostischen Zwecken eingesetzt wird. Es wurde speziell für das Sentinel-Lymphknotenbiopsie (SLNB)-Verfahren entwickelt und stellt eine wesentliche Alternative zur derzeitigen Methode zur Identifizierung von Sentinel-Lymphknoten (auch Wächterlymphknoten genannt) bei erwachsenen Patienten mit Brustkrebs, Hautkrebs oder lokalisiertem Plattenepithelkarzinom der Mundhöhle dar.

(Logo: http://mma.prnewswire.com/media/597589/Norgine_Logo.jpg )

LYMPHOSEEK® wurde speziell dafür entwickelt, den Sentinel-Lymphknoten gezielt aufzufinden, sich an ihn zu binden und dort retiniert zu bleiben. Dieser erste Lymphknoten (oder eine Gruppe von Knoten) ist derjenige, von denen sich Krebszellen am ehesten von einem Primärtumor aus ausbreiten können. LYMPHOSEEK® hat eine Falsch-Negativ-Rate von 2,6 % bei T1-T4cN0 oralen Plattenepithelkarzinomen (OSCC). Es konnten damit in 99 % der Patienten mit Tis, Tx oder T1-T4cN0 Brustkrebs und in 97 % der Patienten mit T1-T4cN0 Melanom Sentinel-Lymphknoten gefunden werden.

LYMPHOSEEK® ist insbesondere nützlich bei der Feststellung der Lymphdrainage von Tumoren im Mundboden (unter der Zunge), die sich oft als besonders schwierig erweist. Gegenwärtig wird bei bis zu 70-80 % der Patienten mit früh erkanntem Mundhöhlenkrebs eine elektive Hals-Dissektion durchgeführt. Hierbei handelt es sich um einen großen chirurgischen Eingriff, der durch den Einsatz der Sentinel-Lymphknotenbiopsie (SLNB) für das Staging vermieden werden könnte.

Peter Martin, COO bei Norgine, kommentierte: "Durch die Bereitstellung von LYMPHOSEEK® an Patienten mithilfe unserer Infrastruktur in Zusammenarbeit mit Chirurgen, Radiopharmazeuten und Nuklearmedizinern zeigen wir weiterhin unsere Verpflichtung zur Verbesserung der Lebensqualität von Patienten, denen wir Zugang zu neuen innovativen diagnostischen Spezialtools und Behandlungen bieten können. Norgine hat sich zum Ziel gesetzt, allen geeigneten Patienten, die an Mund-, Brust- oder Hautkrebs leiden, die Möglichkeit zu bieten, anhand der Sentinel-Lymphknotenbiopsie mit LYMPHOSEEK® ein präzises Staging für ihre Krebserkrankung zu erhalten. Dies wird zu einer Reduzierung unnötiger chirurgischer Eingriffe führen, wodurch die Nutzung von Ressourcen im Gesundheitswesen optimiert und Patientendiagnosen verbessert werden können."

Er fügte hinzu: "LYMPHOSEEK® ist über Norgine bereits in den Niederlanden, dem Vereinigten Königreich, Italien und Dänemark erhältlich. Wir erwarten für das Jahr 2018 weitere Markteinführungen über unsere Norgine-Infrastruktur."

Norgine hat LYMPHOSEEK® von Navidea Biopharmaceuticals Inc. für die Kommerzialisierung und den Vertrieb in Europa und einigen anderen Schlüsselmärkten einlizenziert.

Die vollständige Pressemitteilung ist unter Norgine.com/media abrufbar.

Pressekontakt:

Isabelle Jouin, Tel.: +44(0)1895-453643
Folgen Sie uns: @norgine

Original-Content von: Norgine, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Norgine
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Norgine