Verlagsgruppe Handelsblatt

Mit Sicherheit Recht bekommen
Handelsblatt bringt Booklet-Reihe zur Finanzierung von Gerichtsprozessen

    Düsseldorf (ots) - Viele Unternehmen und Privatleute scheuen heute das Risiko, vor Gericht zu gehen. Der Grund: Unterliegt der Kläger, muss er neben den eigenen Kosten und den Gerichtsgebühren auch noch die Auslagen des Gegners tragen. Mit der neuen Booklet-Reihe "Finanzierung von Gerichtsprozessen" bietet das Handelsblatt seinen Lesern wertvolle Informationen zu einer noch wenig bekannten Finanzierungsmöglichkeit: der Übernahme der Prozesskosten durch einen externen Gerichtskostenfinanzierer. Dieser finanziert nach sorgfältiger Prüfung aussichtsreiche Prozesse gegen eine Erfolgsbeteiligung. Teil 1 der neuen Booklet-Reihe liegt der Gesamtauflage des Handelsblatt am 2.11. kostenlos bei und beschreibt Abläufe, Anbieter und Geschäftsmodelle. Teil 2 erscheint am 9.11. Er widmet sich dem Risikomanagement für den Mittelstand und zeigt Musterklagen sowie Beispielfälle aus der Praxis.

    Ab 2.11. gibt es zu dem Thema auch ein begleitendes Online-Special unter www.handelsblatt.com/prozess.

    "Recht zu haben, reicht nicht. Mit unserer neuen Booklet-Reihe geben wir gerade mittelständischen Unternehmen wichtige Tipps, wie sie ihr Recht durchsetzen können - und zwar unabhängig von der eigenen finanziellen Lage", sagt Andreas Arntzen, Geschäftsführer der Handelsblatt GmbH.

    Erstellt wurden die Booklets in Zusammenarbeit mit der Forschungsstelle 'Finanzierung von Gerichtsprozessen' der Humboldt-Universität zu Berlin und dem Prozessfinanzierer Juragent.

    Handelsblatt

    Das Handelsblatt ist die größte Wirtschafts- und Finanzzeitung in deutscher Sprache. Rund 200 Redakteure, Korrespondenten und ständige Mitarbeiter rund um den Globus sorgen für eine aktuelle, umfassende und fundierte Berichterstattung. Für Entscheider zählt die börsentäglich erscheinende Wirtschafts- und Finanzzeitung heute zur unverzichtbaren Lektüre: Laut Leseranalyse Entscheidungsträger in Wirtschaft und Verwaltung (LAE) 2005 erreicht das Handelsblatt 289.000 Entscheider, das entspricht 12,6 Prozent.

Pressekontakt:

Bettina Schönherr Unternehmenskommunikation Kasernenstraße 67, 40213 Düsseldorf Telefon: 0211.887 1132 E-Mail: b.schoenherr@vhb.de

Original-Content von: Verlagsgruppe Handelsblatt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Verlagsgruppe Handelsblatt

Das könnte Sie auch interessieren: