Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Verlagsgruppe Handelsblatt

21.09.2005 – 12:07

Verlagsgruppe Handelsblatt

LEBENSMITTEL PRAXIS prämiert "Ausbilder des Jahres 2005"
Initiative soll Attraktivität der Ausbildung im Handel fördern
Schirmherrschaft Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit

Ein Dokument

    Neuwied (ots)

    Achtung Sperrfrist: 21. September 22.00 Uhr

    - Querverweis: Die Gewinnerliste "LEBENSMITTEL PRAXIS prämiert
        "Ausbilder des Jahres 2005" liegt in der digitalen
        Pressemappe zum Download vor und ist unter
        http://www.presseportal.de/dokumente.html abrufbar -

    Mit einem festlichen Event wurden am Mittwoch Abend vor rund 200 Managern aus dem Personal-, Aus- und Weiterbildungsbereich in Bad Neuenahr die "Ausbilder des Jahres 2005" im Deutschen Lebensmittelhandel ausgezeichnet. Das Fachmagazin LEBENSMITTEL PRAXIS hat im Schulterschluss mit allen großen Handelsunternehmen wie der Rewe Zentral AG, der Edeka-Zentrale, Globus, Tengelmann oder der Metro Group den Wettbewerb ausgeschrieben, um das Image einer Ausbildung im Lebensmittelhandel zu verbessern.

    Obwohl zahlreiche Jugendliche händeringend einen Ausbildungsplatz suchen, bleiben im Lebensmittelhandel viele Stellen unbesetzt. Lange Arbeitszeiten, schlechte Bezahlung und geringe Aufstiegschancen - die Ausbildung im Handel leidet unter ihrem schlechten Ansehen. Dabei schreibt gerade diese Branche das Thema "Ausbildung" groß und bietet jährlich weit über 100.000 Arbeitsplätze für junge Menschen an.

    LEBENSMITTEL PRAXIS-Chefredakteur Reiner Mihr: "Mit diesem Wettbewerb wollen wir die Attraktivität der Ausbildung im Handel deutlich machen. Schon heute ist der Lebensmittel-Einzelhandel einer der größten Ausbilder junger Menschen in Deutschland. Die Lebensmittel Praxis würdigt diese enorme Leistung des Handels. Damit können wir deutlich machen, dass junge Menschen im Lebensmittel-Einzelhandel eine zukunftsorientierte Ausbildung finden."

    Mit dem im vergangenen Jahr ins Leben gerufenen Branchenwettbewerb "Ausbilder des Jahres" werden Kaufleute und Ausbildungsbeauftragte ausgezeichnet, die durch besonderes Engagement bei ihrer betrieblichen Ausbildung auffallen. Die Fachjury honoriert innovative Konzepte, herausragende Ideen und vorbildliche Problemlösungen für die unterschiedlichen Unternehmenskategorien im Lebensmittelhandel.     Der Titel "Ausbilder des Jahres 2005" wurde in folgenden Kategorien vergeben: "Selbständiger Einzelhändler"; Filialisten in den Vertriebstypen "Super- und Verbrauchermärkte", "Lebensmittel-Abteilungen der Kaufhäuser bzw. Cash & Carry", "SB-Warenhäuser" sowie "Handelszentrale". Eine Liste mit allen Gewinnern finden Sie im Anhang.

    Aufgrund der großen Resonanz findet der Wettbewerb auch im nächsten Jahr wieder statt. Um den Titel "Ausbilder des Jahres" können sich alle bewerben, die in der Ausbildung im Lebensmittelhandel beschäftigt und seit mindestens einer Ausbildungsperiode (3 Jahre) tätig sind. Alle eingehenden Bewerbungen werden von einer qualifizierten Handelsjury beurteilt. Bewertungsgrundlagen sind u.a. Rekrutierungsstrategien, Motivationsmaßnahmen, innovative und effiziente Schulungsmaterialien, Zusammenarbeit mit den Berufsschulen oder Karriere-Förderung.

    Alles über die "Ausbilder des Jahres", die Preisträger und ihre prämierten Konzepte können Sie in der Ausgabe 18/2005 der LEBENSMITTEL PRAXIS nachlesen (ET: 23. September). Die Branchen-Initiative wird unterstützt von Coca-Cola, der Mestemacher Gruppe und der Tomra Systems GmbH.

    Die LEBENSMITTEL PRAXIS, das Magazin für Macher, Markt + Management im Lebensmittelhandel, ist seit 1949 am Markt und gehört zu den 20 umsatzstärksten deutschen Fachzeitschriften. Zur Kernzielgruppe zählen vor allem die Entscheider im Lebensmittelhandel. Durch marktnahe und serviceorientierte Informationen verbindet sie alle Ebenen von der Zentral- bis zur Marktstufe und bildet auf diese Weise die gesamte Bandbreite des Lebensmittelhandels ab.

Pressekontakt:

LPV Lebensmittel Praxis Verlag Neuwied GmbH Eckhard Lenz Geschäftsführung Tel. 02631/879-135 Fax. 02631/879-137 E-Mail: e.lenz@vhb.de www.lpvnet.de

Original-Content von: Verlagsgruppe Handelsblatt, übermittelt durch news aktuell