APCOR - Portugiesischer Korkverband

Verbraucherstudie zum Konsum von Wein veröffentlicht: Zwei Drittel der Befragten präferieren Naturkorken als Verschlussart

Berlin (ots) - Der Naturkorken ist der beliebteste Flaschenverschluss für Wein. Das ergab eine zum Start der Informationskampagne "Natürlich Kork!" des portugiesischen Korkverbandes APCOR und des Deutschen Kork-Verbandes e. V. beauftragte Studie. Die Universität Mannheim befragte hierfür Haushalte des Nielsen®-Homescan-Panels zu ihren Konsum- und Kaufgewohnheiten Wein betreffend sowie zu ihren bevorzugten Flaschenverschlüssen.

Die repräsentative Studie zeigt, dass hier im Lande vor allem Rotweinsorten beliebt sind. Etwa 55 Prozent der Befragten bevorzugen zudem Wein aus Deutschland. Als beliebteste Herkunftsländer folgen Italien, Frankreich und Spanien. Neben zentralen Einflussfaktoren beim Kauf von Wein wie zum BeispielRebsorte, Süße-Grad und Herkunft ist für etwa 45 Prozent der Befragten die Verschlussart für die Kaufentscheidung relevant.

Der bekannteste Verschluss ist der Naturkorken. Ihn kennen 100 Prozent der Befragten. Es folgen der Drehverschluss mit 93 Prozent und der Kunststoffstopfen mit 87 Prozent Bekanntheit. Nur 25 Prozent ist der Glasverschluss ein Begriff. Der Naturkorken ist nicht nur die bekannteste, sondern auch die gefragteste Verschlussart. 57 Prozent würden sich für Naturkorken entscheiden, falls ihr präferierter Wein mit verschiedenen Verschlüssen angeboten würde. Den Drehverschluss würden 20 Prozent wählen, den Kunststoffstopfen 17 Prozent und nur 6 Prozent einen Verschluss aus Glas.

Die Studie ergab außerdem: Mehr als die Hälfte derjenigen, die Naturkorken präferieren, wären bereit bis zu 5 Prozent zusätzlich für eine Flasche Wein zu bezahlen, wenn diese mit Naturkork verschlossen wäre. Sie bevorzugen den Naturkorken vor allem wegen seiner hohen Qualitäts- und Aroma-Eigenschaften (23 Prozent) sowie seiner Natürlichkeit und Umweltverträglichkeit (28 Prozent). Für 32 Prozent der Befragten ist das Thema Tradition im Sinne der Genusskultur ausschlaggebend. Darüber hinaus sind die Befragten von der Hochwertigkeit, der Nachhaltigkeit sowie der einfachen Entsorgung von Kork überzeugt. Geschmacksneutralität bei einem Weinverschluss wird von allen Befragten als sehr wichtig angesehen (91 Prozent). Das Zufriedenheitsniveau bezüglich Naturkorken liegt hier bei 69 Prozent. Bei denjenigen, die generell Naturkorken präferieren, sind es sogar über 80 Prozent.

Mit der Veröffentlichung der Studie starteten der portugiesische Korkverband APCOR und der Deutsche Kork-Verband e. V. die Kampagne "Natürlich Kork!". Sie informiert über die Qualität und Nachhaltigkeit von Naturkorken. Weitere Informationen unter www.natuerlichkork.de .

Pressekontakt:

MEDIA CONSULTA Deutschland GmbH
Gunnar Hansen
Wassergasse 3
10179 Berlin
Tel.: +49 (0)30 65000 441
Fax: +49 (0)30 65000 329
E-Mail: kork@media-consulta.com

Original-Content von: APCOR - Portugiesischer Korkverband, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: APCOR - Portugiesischer Korkverband

Das könnte Sie auch interessieren: