Alle Storys
Folgen
Keine Story von Allgäu GmbH mehr verpassen.

Allgäu GmbH

5. Freiraum Messe Allgäu: Die Leitmesse für Job, Bildung und Gründung

5. Freiraum Messe Allgäu: Die Leitmesse für Job, Bildung und Gründung
  • Bild-Infos
  • Download

5. Freiraum Messe Allgäu: Die Leitmesse für Job, Bildung und Gründung

60 Unternehmen, spannende Vorträge, professionelle und individuelle Beratung

Arbeiten in einer neuen Position oder gar einem ganz anderen Job in welchem die eigenen Stärken mehr gebraucht und gelebt werden können, wünschen sich viele Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen. Den Weg dorthin zeigt die Leitmesse für Job, Bildung und Gründung am 4. September in der Stadthalle Memmingen. Über 60 Unternehmen, Bildungsanbieter und Netzwerkpartner aus dem Allgäu geben wichtige Impulse zu den Themen Aus- und Weiterbildung, halten Karrieretipps bereit, suchen Auszubildende oder Fachkräfte und stehen für individuelle Nachfragen bereit. Eine Job-Wall weist weitere offene Stellen im Allgäu aus.Basecamp für Gründer und Gründerinnen, Karriere-Warmup und Vorträge

Zum fünfjährigen Jubiläum stellt die Allgäu GmbH, welche die Freiraum Messe mit der Agentur Mattfeld&Sänger aus Kempten ins Leben gerufen hat, ein Aktionsprogramm auf die Bühne. Starke Pflege im Allgäu, Bildungsberatung Allgäu, Gründerlounge Allgäu und die AllgäuTopHotels laden zum Austausch ein. Auch die über 60 ausstellenden Unternehmen aus der Region suchen den Dialog mit Fach- oder Führungskräften genauso wie mit Schülern und Studenten.Besucher und Besucherinnen profitieren von der gleichermaßen professionellen wie individuellen Beratung: vom Bewerbungsmappen-Check über Tipps für ein souveränes Vorstellungsgespräch bis hin zu Karrieretipps für Menschen im Alter über 50. Für Gründer und Gründerinnen ist besonders das Basecamp interessant. Hier darf getestet werden, ob man sich als Gründer oder Gründerin wirklich eignet. Selbst die Beratung zum Thema Vor- und Nachgründung ist kostenlos.Stellenangebote, Vortragsreihen mit konkreten Tipps

Zahlreiche Vorträge geben Impulse. Themen sind beispielsweise die bewusste Persönlichkeitsentwicklung, das erfolgreiche Bewerbungsgespräch oder die aktive Herangehensweise an berufliche Perspektiven bis hin zu konkreten Anleitung, wie man ein Bewerbungsvideo mit dem Smartphone dreht. „Wir freuen uns über die ausgebuchte Messe durch Allgäuer Unternehmen und Einrichtungen. Sie können im persönlichen Gespräch mit Interessierten auch auf den Freiraum, den das Allgäu mit seinen vielen Freizeitmöglichkeiten und Weiterbildungsangeboten bietet, eingehen“, meint Johanna Burkart, zuständig für die Fachkräftekoordination bei der Allgäu GmbH. „Denn letztendlich wollen wir ja nicht nur Fachkräfte gewinnen, sondern auch in der Region halten." Am Stand der Allgäu GmbH zeigt sie mit ihren Kollegen auf, welche Möglichkeiten der Jobsuche und Weiterbildung es im Allgäu gibt und vernetzt Interessierte mit den richtigen Partnern.Info:

Die Freiraum Messe findet am Samstag, 4. September von 10 bis 16 Uhr in der Memminger Stadthalle unter Einhaltung der 3G-Regel sowie einem speziellen Schutz- und Hygienekonzept statt. Der Eintritt ist frei. Über 60 Unternehmen aus der Region, darunter die Allgäu GmbH – Gesellschaft für Standort und Tourismus sowie Starke Pflege im Allgäu, verschiedene Bau- und Maschinebauunternehmen, aber auch Pflegeeinrichtungen und Kliniken stellen sich ebenso vor wie regionale Bildungsträger. Bereits im Vorfeld können Interessente online mit ihrem Wunscharbeitgeber einen Gesprächstermin auf der Messe vereinbaren. Weitere Informationen finden sich unter: standort.allgaeu.de

Mit besten Grüßen aus dem Allgäu

Simone Zehnpfennig
Pressesprecherin
Geschäftsfeld Städte und Kultur
---
Allgäu GmbH - Gesellschaft für Standort und Tourismus
Allgäuer Straße 1 | 87435 Kempten | Deutschland |  www.allgaeu.de
Tel. +49(0)831/57537-37 | Fax +49(0)831/57537-33 |  zehnpfennig@allgaeu.de
Geschäftsführer Klaus Fischer (Sprecher) | Bernhard Joachim
HRB 8342 Gerichtsstand Kempten

Besuchen Sie uns auch auf: Facebook | Instagram | YouTube | Xing | Allgäuer Alpenblog