Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Allgäu GmbH mehr verpassen.

13.03.2020 – 22:23

Allgäu GmbH

Schlösser geschlossen, Skigebiete beenden vorzeitig die Saison

Schlösser geschlossen, Skigebiete beenden vorzeitig die Saison
  • Bild-Infos
  • Download

Auch im Allgäu ist die Anzahl der Corona-Erkrankten gestiegen. Um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen, schließt nun die Bayerische Schlösser- und Seenverwaltung ihre Häuser, darunter Schloss Neuschwanstein, Schloss Hohenschwangau sowie die Residenz in Kempten. Auch beenden die Skigebiete vorzeitig die Saison: Die Bergbahnen Balderschwang, Oberstdorf – Kleinwalsertal sowie unsere österreichischen Verbundpartner im Tannheimer Tal schließen ab Sonntagabend alle Anlagen. Hotels im Tannheimer Tal und im Kleinwalsertal schließen ab Montag. Alle Veranstaltungen im Kleinwalsertal sind zudem gestrichen.

Da das Allgäu aktuell nicht als Risikogebiet eingestuft wird, gibt es grundsätzlich keinen Grund für eine Stornierung eines Urlaubs. Bei Nichtantritt der Reise greifen in der Regel also die Standard-Stornobedingungen des jeweiligen Unterkunftsbetriebs. Detaillierte Informationen hierzu bekommt man direkt bei der gebuchten Unterkunft und gegebenenfalls bei der Reiseversicherung. Allgäuer Gastgeber und Unternehmen werden zudem mit branchenrelevanten Informationen versorgt, um das Ansteckungsrisiko zu reduzieren.

Mit besten Grüßen aus dem Allgäu

Simone Zehnpfennig
Pressesprecherin
Geschäftsfeld Städte und Kultur
 
---
Allgäu GmbH - Gesellschaft für Standort und Tourismus
Allgäuer Straße 1 | 87435 Kempten | Deutschland | www.allgaeu.de
Tel. +49(0)831/57537-37 | Fax +49(0)831/57537-33 | zehnpfennig@allgaeu.de 
Geschäftsführer Klaus Fischer (Sprecher) | Bernhard Joachim
HRB 8342 Gerichtsstand Kempten 

Besuchen Sie uns auch auf: Facebook |Instagram | YouTube | Xing | Allgäuer Alpenblog