Das könnte Sie auch interessieren:

kinokino Publikumspreis geht an "Another Reality" / Erstmals verleihen 3sat und Bayerischer Rundfunk den Preis des Filmmagazins gemeinsam

Mainz (ots) - Die Redaktion von "kinokino", dem Filmmagazin von 3sat und Bayerischem Rundfunk, lobte auf dem ...

Neue Folgen bei RTL II: "Voller Leben - Meine letzte Liste"

München (ots) - - Zweite Staffel der Dokumentationsreihe mit sechs neuen Folgen - Myriam von M. erfüllt ...

Bundespräsident Steinmeier ehrt die Jugend forscht Bundessieger 2019

Hamburg/Chemnitz (ots) - Deutschlands beste Nachwuchswissenschaftler in Chemnitz ausgezeichnet Die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Coca-Cola Deutschland

04.04.2019 – 16:02

Coca-Cola Deutschland

Seit 90 Jahren: Coca-Cola "made in Germany"

Seit 90 Jahren: Coca-Cola "made in Germany"
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Seit 90 Jahren ist Coca-Cola Teil der deutschen Gesellschaft. Am 08. April 1929 starteten die Abfüllung und der Vertrieb der ersten Coca-Cola in der ikonischen 0,2 Liter Glasflasche in Essen.

Heute bietet das Unternehmen 80 verschiedene Getränke in unterschiedlichen Packungsvarianten an und ist damit größter deutscher Getränkehersteller für Erfrischungsgetränke. Rund 8.000 Menschen aus 60 Nationen arbeiten an 35 Standorten in der Produktion, Logistik, im Verkauf und im Marketing sowie in der Zentrale in Berlin.

Anlässlich des Jubiläumsjahrs präsentiert die Redaktion des Onlinemagazins von Coca-Cola Deutschland multimedial aufbereitete Geschichten rund um das Unternehmen, seine Marken und seine Menschen.

Weitere Informationen sowie Bildmaterial finden Sie anbei.

Herzliche Grüße

Julika Hettlich

Julika Hettlich | Senior Consultant | FMCG & Retail
fischerAppelt, relations GmbH
Waterloohain 5 | 22769 Hamburg | Deutschland
Tel. +49 40 899 699 977 | Fax +49 40 899 699 30 | Mobil +49 175 11 63 911
julika.hettlich@fischerappelt.de | http://www.fischerappelt.de 

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Coca-Cola Deutschland
  • Druckversion
  • PDF-Version