Coca-Cola Deutschland

Höhepunkt der Special Olympics 2016 mit Lift Unified Läufern

Eröffnung der Nationalen Spiele Special Olympics Deutschland, unterstützt von Lift Apfelschorle (eine Marke von Coca-Cola Deutschland), am 6.6.2016 in Hannover. Foto: Gero Breloer/ Coca-Cola Deutschland. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7974 / Die Verwendung dieses Bildes ist für... mehr

Berlin (ots) - Ein besonderes Highlight der Special Olympics 2016 in Hannover bildeten am Mittwoch die Laufdisziplinen über 5.000 und 10.000 Meter. Insgesamt gingen rund 80 Teilnehmer an den Start, darunter auch Sportler der inklusiven Lift Unified Laufgruppen, eine Kooperation von Special Olympics Deutschland und Lift Apfelschorle, eine Marke von Coca-Cola Deutschland. Pünktlich um 17 Uhr fiel der Startschuss für die Rundstrecke durch das Herz der niedersächsischen Landeshauptstadt. Unterstützt wurden die Athletinnen und Athleten bei ihrem Lauf von vielen sportbegeisterten Zuschauern rund um die Oper und den "Kröpke" in der Innenstadt von Hannover.

Gemeinsam Spaß am Sport - auch neben der Strecke

Für Ralf Thies von der Laufgruppe Hattersheim in Hessen steht bei den Laufevents neben dem Sport vor allem der Austausch mit anderen Athleten im Vordergrund. Die Nationalen Spiele sind für ihn das absolute Highlight. "Dafür haben wir das ganze Jahr trainiert. Der 5 Kilometer Lauf ist natürlich besonders spannend, aber wir freuen uns auch auf das Finale am Freitag!" so Thies. Sein Laufpartner Kevin Schlechter ist beeindruckt von der großen Beteiligung an den Spielen: "Es überrascht mich, wie viele Menschen hier her kommen. Aber es zeigt auch, dass Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam Sport machen können und dass man dabei gemeinsam viel Spaß haben kann."

Die Gruppen und Athleten-Duos der Lift Unified Laufgruppen setzen sich aus Menschen mit und ohne geistige Behinderung zusammen. Sie trainieren das gesamte Jahr über gemeinsam für verschiedene Wettbewerbe. Ein Dutzend Mitarbeiter von Coca-Cola Deutschland unterstützten die Sportler als Helfer, sogenannte Corporate Volunteers, auf und neben der Strecke. Nicole Spiewok, Human Resources, war bereits zum zweiten Mal als ehrenamtliche Helferin dabei: "Die Athleten bei den Special Olympics zu begleiten ist immer wieder etwas ganz Besonderes. Man wird sehr schnell Teil dieser großen Familie, fiebert mit und freut sich gemeinsam über die Erfolge."

Lift Unified Laufgruppen in sieben Bundesländern aktiv

Die Lift Unified Laufgruppen sind eine Kooperation von Special Olympics Deutschland und Lift Apfelschorle, eine Marke von Coca-Cola Deutschland. Ziel ist es, Berührungsängste abzubauen und die gegenseitige Akzeptanz zu fördern. Die Laufgruppen gibt es in sieben Bundesländern. In Hamburg, Hessen, NordrheinWestfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Schleswig-Holstein und Berlin-Brandenburg laufen rund 1.000 Athleten in 70 Gruppen und Duos. Aktuelle Informationen zu den Lift Unified Laufgruppen finden Interessierte unter www.lift-apfelschorle.de und auf Facebook unter www.facebook.com/liftapfelschorle.de.

Die diesjährigen Special Olympics finden vom 06. bis 10. Juni 2016 in Hannover statt.

Unter dem Motto "Gemeinsam Stark" gehen rund 4.800 Athleten in 18 Sportarten und dem wettbewerbsfreien Angebot an den Start. Für die Lift Unified Laufgruppen war es bereits die dritte Teilnahme.

Aktuelle Informationen zu den Lift Unified Laufgruppen finden Interessierte unter www.lift-apfelschorle.de und auf Facebook unter www.facebook.com/liftapfelschorle.de.

Hinweis für Journalisten:

Download der Pressemitteilung, weitere Informationen sowie Fotos auf: http://www.coca-cola-deutschland.de/media-newsroom/

Folgen Sie uns auch auf Twitter: https://twitter.com/CocaCola_De

Über Special Olympics

Special Olympics ist die weltweit größte Sportbewegung für Menschen mit geistiger Behinderung. Die schon seit 1968 bestehende internationale Partnerschaft zwischen der The Coca-Cola Company und Special Olympics International wird seit diesem Jahr auch auf nationaler Ebene mit der Marke Lift weiter ausgebaut. Bereits im Januar 2013 fand der Auftakt der Kooperation zwischen Lift und Special Olympics Deutschland im Rahmen der Nationalen Winterspiele in Garmisch-Partenkirchen statt. Zu Special Olympics Deutschland gehören heute ca. 40.000 Menschen mit geistiger Behinderung, die in 13 Landesverbänden organisiert sind und in mehr als 900 Mitgliedsorganisationen regelmäßig trainieren.

Über Coca-Cola

Die The Coca-Cola Company mit Sitz in Atlanta (USA) ist mit einem Portfolio von mehr als 500 Marken der weltgrößte Anbieter von alkoholfreien Getränken. Weltweit sind wir Anbieter Nummer 1 von Erfrischungsgetränken, Ready-to-Drink Kaffees, Säften und Fruchtsaftgetränken. Zu unserem Sortiment zählen auch Wässer, Sportgetränke, Energydrinks, Tees sowie Heißgetränke.

Täglich werden in mehr als 200 Ländern mehr als 1,9 Milliarden Mal Produkte unseres Hauses verzehrt. Weltweit arbeiten über 700.000 Mitarbeiter für Coca-Cola. Wir produzieren immer lokal, in Deutschland seit 1929. Heute erfolgt die Herstellung der Getränke in 20 Betrieben. Coca-Cola beschäftigt hierzulande mehr als 9.000 Mitarbeiter. Unser Portfolio umfasst mehr als 80 Produkte aus allen Segmenten alkoholfreier Getränke.

Coca-Cola verfolgt eine umfassende Nachhaltigkeitsstrategie. Wir haben in den sieben Handlungsbereichen Produkt, Wasser, Klimaschutz, Verpackung, Arbeitsplatz, Aktiver Lebensstil und Gesellschaft ehrgeizige Ziele formuliert und berichten regelmäßig über die Fortschritte. CocaCola Deutschland wurde von der VERBRAUCHERINITIATIVE e.V. als Nachhaltiger Hersteller 2015 mit einer Goldmedaille ausgezeichnet.

Weitere Informationen auf: www.coca-colacompany.com und www.coca-cola-deutschland.de.

Pressekontakt:

Coca-Cola GmbH
Stefanie Effner
Stralauer Allee 4
10245 Berlin
T +49 30 22 606 9800
presse@coca-cola-gmbh.de

Original-Content von: Coca-Cola Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Coca-Cola Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: