MobileIron

MobileIron eröffnet neue Niederlassung in München

München (ots/PRNewswire) - MobileIron (http://www.mobileiron.com), ein innovatives Unternehmen im Bereich Mobile Device Management und Sicherheit von Smartphones, gab heute die Eröffnung einer Niederlassung in München bekannt, von der aus Vertriebspartner in Deutschland, Österreich und der Schweiz betreut werden. Damit reagiert das Unternehmen auf die enorme Nachfrage neuer Kunden in diesen Territorien. Christof Baumgärtner soll die neue MobileIron-Niederlassung als Country Manager der DACH-Region führen.

Vor seinem Wechsel zu MobileIron war Baumgärtner Vice President Products bei Ubitexx, wo er für technisches Accountmanagement, Pre-Sales, technischen Support und Produktmanagement verantwortlich war. Durch die Professionalisierung der Pre-Sales-Aktivitäten sowie engagierten Einsatz für die Projekte seiner Kunden konnte er den Umsatz von Ubitexx verdoppeln. Vor seiner Zeit bei Ubitexx war Baumgärtner als Head of Sales Engineering für Mittel- und Osteuropa im Softwarebereich der Nokia-Sparte Business Mobility tätig. Weitere Stationen seiner beruflichen Laufbahn umfassen Integro Networks S.A. (heute Good Technology), Meteor Communications, Seven Networks und Netscape.

"Wir haben festgestellt, dass sich in der DACH-Region ordentlich etwas bewegt, und es war klar, dass wir unsere Präsenz dort erweitern mussten, um das Gebiet besser betreuen zu können", erklärte Kees van Veenendaal, Vice President und Managing Director für EMEA, MobileIron. "Christof bringt nicht nur seine umfassende Erfahrung in der Mobilfunkindustrie ein, sondern kennt die Unternehmen und Partner in dieser Region ausserdem bestens - eine perfekte Kombination. Wir freuen uns sehr, ihn in unserem Team zu haben."

Die Virtual Smartphone Platform (VSP) von MobileIron bietet eine innovative virtuelle Smartphone-Architektur, mit der nicht nur die Geräte selbst, sondern auch die Daten auf den Smartphones gesichert werden. Mit Hilfe der MobileIron-VSP können Unternehmen neue iOS- und Android-Geräte absichern, provisionieren und verwalten und gleichzeitig die bestehenden Geräte wie BlackBerry, Windows Mobile und Symbian weiter unterstützen - und das alles über eine einzige Technologieplattform.

In den DACH-Ländern begünstigen zahlreiche Trends die Einführung von MobileIron. Die Nutzung von iPhones, Android-Geräten und iPads als Business Tools weitet sich in zunehmendem Masse aus. Doch oft sind IT Abteilungen in den Unternehmen wenig vertraut mit der bestehenden Technologie für die Sicherheit und die Kostenoptimierung der mobilen Geräte. Einer der wichtigsten Trends 2011 wird der umfassende Einsatz mobiler Anwendungen im Unternehmen sein, da die Unternehmen dazu übergehen, mobile Strategien zur Produktivitätsförderung und Vereinfachung von Geschäftsabläufen zu entwickeln. Weitere Informationen über die Entwicklung mobiler Anwendungen im Unternehmen finden Sie im neuesten Webinar von MobileIron mit einem führenden Biotechnologie-Unternehmen: https://www1.gotomeeting.com/register/253397480

Über MobileIron

MobileIron wurde in diesem Jahr von Gartner als Cool Vendor 2010 ausgezeichnet und bietet effiziente Lösungen für die Probleme, denen die Verantwortlichen der Technologieabteilungen bei der Übertragung von Geschäftsdaten auf Smartphones gegenüberstehen. Die Virtual Smartphone Platform von MobileIron bietet IT-Abteilungen und deren Nutzern erstmals die Möglichkeit in Echtzeit Informationen und Kontrolle über Inhalte, Aktivitäten und Apps der Smartphones zu erhalten. Damit wird die Sicherheit des Unternehmens optimal gewährleistet, Datenkosten gesenkt und das Nutzererlebnis verbessert. Zu den Investoren von MobileIron zählen Foundation Capital, Norwest Venture Partners, Sequoia Capital und Storm Ventures. Weitere Informationen erhalten Sie auf http://www.mobileiron.com.

Pressekontakt:

CONTACT: Clarissa Horowitz, MobileIron,
+1-415-608-6825,clarissa@mobileiron.com

Original-Content von: MobileIron, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: MobileIron

Das könnte Sie auch interessieren: