Worldhotels

Worldhotels präsentiert Strategie für 2014
Die Hotelgruppe stellt auf ihrer Jahreskonferenz ein Maßnahmenpaket zur Steigerung der Kundenbindung vor

Frankfurt (ots) - Worldhotels, eine der führenden Gruppen für unabhängige Hotels weltweit, hieß vom 16. - 18. Januar mehr als 350 Hoteliers, Mitarbeiter und führende Industrieexperten aus aller Welt auf ihrer Jahreskonferenz in Monte Carlo willkommen. Das Motto der Veranstaltung - The Customer Journey - ist zugleich auch die Strategie für das neue Jahr und zielt auf engere Kundenbindung.

Während der Konferenz im Monte-Carlo Bay Hotel & Resort, stellte Worldhotels' Vice President Global Marketing and Sales, Paulo Salvador, ein Maßnahmenpaket für 2014 vor. Neben der Einführung eines gruppenweiten Kundenbindungsprogramms im April diesen Jahres, beinhaltet es ein neues Qualitäts- und Trainingsangebot, sowie zahlreiche Sales- und Marketinginitiativen für Luxus- und Leisure-Gäste.

"The Customer Journey ist ein wichtiger Pfeiler unserer langfristigen Gruppenstrategie", erläutert Salvador. "In den letzten Jahren haben wir daran gearbeitet die Marke Wordhotels zu stärken, und haben dazu unseren Markenauftritt komplett erneuert. Von unserer neuen Webseite worldhotels.com, über einen neuen Werbe- und PR-Ansatz, bis hin zu einer neuen E-Commerce- und Social-Media-Strategie, haben wir alle unsere Kommunikationskanäle überarbeitet und unsere Kundensichtbarkeit erweitert. Jetzt, wo die Metamorphose vollendet ist, können wir unsere starke Markenwahrnehmung nutzen, um die Bindung zu unseren Kunden nachhaltig zu stärken."

Worldhotels' Managing Director, Robert Hornman, ging in seiner Rede auch auf die Wichtigkeit von Qualität für die langfristige Ausrichtung der Firma ein, deren Ziel es ist, ein Synonym für erstklassige unabhängige Hotels zu werden. Um dies zu erreichen, wird sich Worldhotels nicht nur darauf konzentrieren, die Servicequalität seiner Hotels zu verbessern, sondern auch seine Wachstumsstrategie neu definieren. Mit mittlerweile fast 500 Hotels in 250 Destinationen und 65 Ländern weltweit sieht sich die Gruppe gut aufgestellt, um bei ihren Wachstumsplänen den Fokus auf Qualität, anstatt auf Quantität zu setzen.

"Qualität ist für nachhaltige Kundenbindung ausschlaggebend", erklärt Hornman. "Um die hohen Erwartungen unserer Gäste zu erfüllen, arbeiten wir unentwegt daran, unser Portfolio sowie unser gruppenweites Qualitäts- und Trainingsangebot zu optimieren. Mit der Einführung unseres eigenen Kundenbindungsprogramms werden wir über eine weitere Ressource zur Steigerung der Kundenzufriedenheit verfügen. Das Programm wird es uns ermöglichen, gezielter auf die individuellen Wünsche und Bedürfnisse unserer Gäste eingehen zu können."

Seit der ersten Worldhotels-Jahreskonferenz im Jahr 1971 bieten die Konferenzen nicht nur eine Plattform, um sich mit anderen Hoteliers, Worldhotels-Experten und Branchenvertretern zu aktuellen Themen und Trends auszutauschen, sondern liefern auch neue Ideen und Lösungsansätze. Gastredner auf der diesjährigen Konferenz waren Stowe Shoemaker, eine Autorität auf dem Gebiet der Kundenbindung und Dekan der University of Nevada; Jason Peacock, Senior Manager Parterships & Benefits Global Network & International Card Services bei American Express; Jos Jumelet, Senior Consultant bei Lausanne Hospitality Consulting; Patrick Bosworth, Mitbegründer und CEO von Duetto; sowie führende Experten von IFH, Stream2 und Pangaea.

Kontaktperson:


Veronika Bahnmann
Worldhotels
+49 (0) 69 660 56 ? 259
vbahnmann@worldhotels.com

Original-Content von: Worldhotels, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Worldhotels

Das könnte Sie auch interessieren: