Das könnte Sie auch interessieren:

Joko ist neuer Weltmeister! "Das Duell um die Welt - Team Joko gegen Team Klaas" mit sehr guten 13,8 Prozent Marktanteil am Samstag weiter stark

Unterföhring (ots) - Joko schlägt den amtierenden Weltmeister und hält für Team Klaas die richtigen ...

Silberne Bären und GWFF Preis für ZDF-Produktionen bei der 69. Berlinale / "Systemsprenger", "Ich war zuhause, aber" und "Oray" ausgezeichnet

Mainz (ots) - Bei den 69. Internationalen Filmfestspielen in Berlin wurde "Systemsprenger", eine Koproduktion ...

Emma Stone und Ryan Gosling tanzen in "La La Land" mit uns in die OSCAR(r) Nacht auf ProSieben!

Unterföhring (ots) - 17. Februar 2019. Der Auftakt zur Filmnacht des Jahres könnte nicht großartiger sein! ...

17.11.2016 – 09:00

innogy SE - Effizienz

KIWI und innogy kooperieren

KIWI und innogy kooperieren
  • Bild-Infos
  • Download

Dortmund (ots)

innogy und KIWI vereinbaren Partnerschaft - Smarte Gesamtkonzepte für Mehrfamilienhäuser - Digitalisierung in der Wohnungswirtschaft: Intelligente Haussteuerung und schlüsselloser Zugang für mehr Komfort und Sicherheit

Der Smarthome-Anbieter innogy und das 2012 gegründete Berliner Startup KIWI sind ab sofort Partner im Bereich intelligente Haussteuerung und schlüsselloser Zugang für Mehrfamilienhäuser. Das Ziel der Zusammenarbeit ist die gemeinsame Vermarktung der Produkte an die Wohnungswirtschaft. Über die Vertriebskooperation hinaus ist mittelfristig auch eine technische Anbindung der Systeme geplant. Beide sind sicher verschlüsselt und ideal für die Nachrüstung von Bestandsgebäuden geeignet: innogy SmartHome ist modular aufgebaut und vernetzt Haustechnik, Licht und Geräte intelligent per Funk. Mit dem KIWI Ki, einem digitalen Transponder, öffnen Mieter die Hauseingangstür berührungslos - praktisch, wenn man mit Einkäufen beladen ist oder einen Rollator nutzt.

Dr. Dietrich Gemmel, Geschäftsbereichsleiter Effizienz bei innogy: "Mit smarten Lösungen kann die Immobilienwirtschaft ihre Geschäftsprozesse optimieren und gleichzeitig ihren Mietern einen Mehrwert bieten. Uns gefällt neben dem glasklaren Nutzen von KIWI, dass diese Lösung genau wie wir dem Komfort, der Sicherheit und dem Datenschutz höchste Priorität einräumt - absolut empfehlenswert." Das berührungslose Türzugangssystem für Mehrfamilienhäuser passt perfekt zur Haussteuerung innogy SmartHome.

"Die Kooperation mit innogy ist ein wichtiger strategischer Schritt, um KIWI im Bereich Smart Home breiter aufzustellen", erklärt Dr.-Ing. Christian Bogatu. Der Sicherheitsspezialist ist einer der Gründer der KIWI.KI GmbH und Geschäftsführer Business Development. "Wir können unseren Kunden in der Wohnungswirtschaft damit ein Gesamtkonzept anbieten und ihnen die Tür zu weiteren smarten Anwendungen öffnen, etwa für mehr Wohnkomfort und weniger Energieverbrauch. Schon heute nutzen über 300 Wohnungsunternehmen das zentral steuerbare Türzugangssystem und senken ihren Aufwand für das Schlüsselmanagement so ganz erheblich", sagt Bogatu. Sie können jederzeit aus der Ferne die Eingangstür steuern und Zugangsberechtigungen über ein zentrales Portal rund um die Uhr in Echtzeit aktivieren oder sperren. Bei Verlust des Transponders, dem KIWI Ki, muss nicht der Zylinder getauscht werden. Ein Mausklick oder ein Anruf bei KIWI reicht zur Deaktivierung des Zugangs.

Das Online-Türzugangssystem KIWI ist mit nahezu jeder Klingelanlage kompatibel. Wer zugangsberechtigt ist, kann die Tür ohne Schlüssel(loch)suche einfach aufdrücken. Auch Hausmeister oder Handwerker wissen den elektronischen Schlüssel zu schätzen, denn der Transponder in der Tasche öffnet ihnen die Tür automatisch. Zustell- und Rettungsdienste nutzen das System in Absprache mit den Eigentümern ebenfalls. Neben dem KIWI Ki kann auch die personalisierte KIWI App als Türöffner verwendet werden.

Über die innogy SE

Die innogy SE ist ein etabliertes europäisches Energieunternehmen. Mit seinen drei Geschäftsfeldern Netz & Infrastruktur, Vertrieb und Erneuerbare Energien adressiert es die Anforderungen einer modernen dekarbonisierten, dezentralen und digitalen Energiewelt. Im Zentrum der Aktivitäten von innogy steht, bestehenden und potenziellen Kunden innovative und nachhaltige Produkte und Dienstleistungen anzubieten, mit denen sie Energie effizienter nutzen und ihre Lebensqualität steigern können. Weitere Informationen unter www.innogy.com

Über KIWI:

KIWI ist das schlüssellose Türzugangssystem für Haus- und Wohnungstüren von Mehrfamilienhäusern. Über das KIWI Portal können Zutrittsberechtigungen zu Türen zentral verwaltet werden. Über 45.000 Wohneinheiten sind an die KIWI Infrastruktur angeschlossen und mehr als 300 Wohnungsunternehmen gehören zu den KIWI Kunden. KIWI ist ein Service der KIWI.KI GmbH. Das Unternehmen mit Sitz in Berlin wurde im Februar 2012 gegründet. Es wird von Karsten Nölling, Vorsitzender der Geschäftsführung, sowie von Dr.-Ing. Claudia Nagel und Dr.-Ing. Christian Bogatu geführt.

Pressekontakt:

innogy SE
Harald Fletcher
Leiter Kommunikation Effizienz
T +49 231 438-48 40
M +49 173 2904149
harald.fletcher@innogy.com

Kontakt KIWI.KI GmbH:
Julia Rubin
Marketing & Public Relations
KIWI.KI GmbH
Wattstraße 11
13355 Berlin
T +49 30 609 8383-27
julia.rubin@kiwi.ki

Original-Content von: innogy SE - Effizienz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von innogy SE - Effizienz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: innogy SE - Effizienz