Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von WDR Westdeutscher Rundfunk

01.12.2015 – 14:00

WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR-Comedy "Ladies Night" zum Advent und mit neuen Ausgaben 2016 im Ersten

Köln (ots)

   Auch 2016 werden auf dem Comedyplatz im Ersten regelmäßig Frauen 
das Sagen haben: In der erfolgreichen WDR-Kabarett- und Comedyshow 
"Ladies Night" stellt Gastgeberin Gerburg Jahnke auch im neuen Jahr 
am Donnerstagabend Künstlerinnen vor, die sich in der deutschen 
Kabarett- und Comedyszene einen Namen gemacht haben. 

"Seit 2007 kann die 'Ladies Night', die im vergangenen Jahr Premiere 
im Ersten feierte, auf eine große Fangemeinde zählen - die übrigens 
nach acht Jahren mitnichten nur aus Frauen besteht, denn fast die 
Hälfte der Zuschauer sind Männer! Und wir freuen uns alle, dass wir 
auch 2016 nicht auf unsere Dosis weibliche Satire und Humor 
verzichten müssen", so Siegmund Grewenig, Unterhaltungschef des für 
die Sendung verantwortlichen Westdeutschen Rundfunks.

Auch vor dem Jahreswechsel ist noch einmal Frauen-Power angesagt: Am 
10. Dezember um 22.45 Uhr wird Gerburg Jahnke ihre Gästinnen in einer
ganz speziellen und ungewöhnlichen Weihnachtsdekoration empfangen. 
Mehr möchte sie jetzt noch nicht verraten, und so sind die 
Künstlerinnen Carolin Kebekus, Mia Pittroff, Maria Grund-Scholer und 
Andrea Bongers schon ganz gespannt, was sie bei ihren Auftritten im 
Kölner Gloria Theater erwartet.

"AlphaPussy" heißt das neue Bühnenprogramm der gerade mit der 
1LIVE-Comedy Krone ausgezeichneten Carolin Kebekus. Und wer die 
Stand-up-Comedienne und Entertainerin kennt, der weiß: Die 
Rheinländerin wird - wie auch regelmäßig in ihrer WDR-Show 
"PussyTerror TV" - wieder kein Blatt vor den Mund nehmen. 

Mia Pittroff will bei Gerburg Janke über all die braungebrannten und 
durchtrainierten Senioren sprechen, die mit Pilates und Yoga dem 
Ruhestand trotzen.

In den verschiedensten Rollen zu Hause ist Maria Grund-Scholer. Als 
"Angie Merkel", "Omma Podolski" oder "Mama von der Leyen" begeistert 
sie seit vielen Jahren die Hörer der WDR-Radioprogramme und sorgt mit
ihren urkomischen Figuren auch auf den Kabarettbühnen für Furore. 

"Kind weg, Mann weg, Hund tot! Und jetzt?" Das fragt Andrea Bongers 
und gibt in ihrem Bühnenprogramm mit dem doppeldeutigen Titel "Bis in
die Puppen!" die Antwort. 

Verantwortliche Redakteurin für die "Ladies Night" ist Elke 
Thommessen (WDR).

Alle Informationen zu Ladies Night unter comedy.wdr.de

Fotos finden Sie unter ARD-Foto.de. 


Besuchen Sie auch die WDR Presselounge: presse.WDR.de 
 

Pressekontakt:

WDR Presse und Information
Lena Schmitz
Telefon 0221 220 7121
Lena.Schmitz@wdr.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk
Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk