WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR Fernsehen, Sonntag, 27. Januar 2002, 21.00 bis 21.45 Uhr / "jeck-TV" - Das WDR-Karnevalsmagazin

    Köln (ots) - Prunksitzungen, Stunksitzungen und natürlich der
Straßenkarneval bringen die Zuschauer daheim vor den Bildschirmen so
richtig in Stimmung - und machen den einen oder anderen sicher
neugierig auf einen Blick hinter die Kulissen des närrischen
Treibens. Wie "mischt" zum Beispiel die Lokalpresse den Karneval auf?
Wer steckt eigentlich hinter dem altehrwürdigen "Aachener
Karnevalsverein", der jährlich den "Orden wider den tierischen Ernst"
verleiht? Wie entsteht ein Sessionshit? Welche Auswirkungen haben die
Terroranschläge in Amerika und ihre Folgen auf die Stimmung der
Karnevalisten? Antworten auf diese und andere Fragen gibt "jeck-TV",
das neue dreiteilige WDR-Karnevalsmagazin. Moderator Gisbert Baltes
und seine Mitarbeiter blicken hinter die Kulissen und fördern
Kurioses, Heiteres und Nachdenkliches aus den gesamten
Karnevalsregionen Nordrhein-Westfalens zu Tage. Aber auch andere
närrische Gebiete dieser Welt kommen bei "jeck-TV" nicht zu kurz:
Echte Jecken gibt es schließlich fast überall...
    
    Die weiteren Sendedaten:
    Sonntag, 3. Februar 2002, 21.00 - 21.45 Uhr
    Sonntag, 10. Februar 2002, 21.00 -21.45 Uhr
    
    Redaktion: Holger Möllenberg
    
ots Originaltext: WDR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen
Barbara Feiereis, WDR-Pressestelle
Tel. 0221 / 220 4607

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: