WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR Fernsehen, Samstag, 26. Mai 2001

    Köln (ots) -
    
    WDR Fernsehen, Samstag, 26. Mai 2001, 10.30 bis 11.00 Uhr /
    Funkhaus Europa, Samstag, 26. Mai 2001, 12.05 bis 12.35 Uhr
    
    Vetro - Der andere Stammtisch
    Alt werden in der Fremde
    
    Etwa 700.000 ehemalige "Gastarbeiter" werden in den nächsten 10
Jahren ihr 60. Lebensjahr erreicht haben. Einige hunderttausend sind
es bereits. Erfahrungen mit den einheimischen Rentnern führen zu der
Schlussfolgerung, dass mindestens fünf Prozent der ausländischen
Rentner sogenannte "Vollpflegeplätze" benötigen werden. Experten
gehen sogar von einem höheren Prozentsatz aus, denn Rentner
nicht-deutscher Abstammung sind durch überhöhte körperliche und
seelische Belastungen stärker angegriffen als durchschnittsdeutsche
Rentner.
    
    "Vetro" beschäftigt sich am kommenden Samstag mit Altersheimen,
die sich speziell der alten Ausländer -aber nicht nur ihrer-
annehmen. Die bisherigen Erfahrungen zeigen, dass die deutschen und
nicht-deutschen Senioren toleranter miteinander umgehen, als der Rest
der Bevölkerung.
    
    Ein Heimleiter nennt auch den Grund, denn "die Konkurrenz um die
Arbeitsplätze fällt weg."
    
    Gast im gläsernen Bistro ist der Sozialwissenschaftler Manfred
Hielen - der Erfinder und Entwickler dieser Idee.
    
    "Vetro" - der andere Stammtisch mit drei jungen Europäern
nichtdeutscher Abstammung ist eine Diskussionsrunde, die jeden
Samstag live aus dem gleichnamigen gläsernen Bistro "Vetro"  in den
WDR-Arkaden gesendet wird.  Die ständigen "Gäste" des  Stammtisches
sind Luciana Caglioti, Giti Hatef und Atilla Vurgun.
    
    Je nach dem Thema kommt ein wechselnder vierter Gast hinzu.
"Vetro" ist deswegen der "andere" Stammtisch, weil die ständigen
Diskutanten durch ihren vielseitigen Lebenslauf einen nicht allzu
geläufigen Blickwinkel haben. Gerade deswegen gibt der WDR die
urdeutsche Institution des Stammtisches in andere Hände.
    
    Redaktion: Yagmur Atsiz
    Redaktion Funkhaus Europa: Gualtiero Zambonini
    
    
ots Originaltext: WDR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Rückfragen:

WDR Pressestelle, Annette Metzinger
Tel. 0221 220 2770
Agentur Ulrike Boldt
Tel. 02150 20 65 62

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: