WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR Fernsehen, Freitag, 03. November 2000, 18.05 bis 18.20 Uhr
Hier und Heute - Streifzüge

    Köln (ots) -
    
    Im Land der goldenen Steine
    Eine Reportage von Andrea Benstein
    
    
    Ein weicher, golden schimmernder Stein verleiht dem südlichen
Münsterland an sonnigen Tagen mediterranes
    Flair: Jahrhunderte lang wurden die Burgen, Schlösser und
Herrenhäuser hier aus Baumberger Sandstein gebaut. Seit mehr als 1000
Jahren liefern die Steinbrüche das Gold des südlichen Münsterlandes.
    
    Ein Steinmetz aus Billerbeck zeigt, wie der Sandstein abgebaut und
bearbeitet wird. Das Material ist nach wie vor begehrt, denn die
alten Bauten müssen immer wieder restauriert werden. Auf dem Gerüst
in schwindelnder Höhe ersetzt der Steinmetz marode Steine am
Billerbecker Dom.
    
    Auf der Baumberger Sandsteinroute verfolgen Radwanderer die
goldene Spur des Sandsteines in der hügeligen Parklandschaft des
südlichen Münsterlandes: Beispielsweise das barocke Ensemble des
Baumeisters Johann Conrad Schlaun in Nottuln oder das Schloss Darfeld
im venezianischen Renaissance-Stil. Und wenn nach dem goldenen
Oktober der nasse November zuschlägt, dann wartet man eben die
Schauer im Havixbecker Sandsteinmuseum ab.
    
    Redaktion:  Gerhard Skrobicki
    
    
ots Originaltext: WDR
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de


Rückfragen:
Michaela Kastrup, WDR-Pressestelle
Funkhaus Düsseldorf
Tel. 02 11/89 00-5 06
Fax. 02 11/89 00-3 09

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: