WDR Westdeutscher Rundfunk

WDR Fernsehen: Mirco - Der Fall seines Lebens
Freitag, 28.01.2011, 18.05 - 18.20 Uhr

Düsseldorf (ots) - Nach fast 150 Tagen hat er es geschafft - der Fall "Mirco" scheint gelöst und Ingo Thiel somit am Ziel seiner Ermittlungen. Der 48-jährige Leiter der Sonderkommission hat am Mittwoch den mutmaßlichen Täter festgenommen und die Leiche des verschwundenen Jungen aus Grefrath gefunden. "Wir kriegen ihn" - das hat er immer wieder gesagt und daran wohl auch fest geglaubt. Der Erfolg gibt ihm und seinem Team jetzt Recht.

Die "Soko Mirco" hat seit dem Verschwinden des kleinen Jungen jeden Tag an der Lösung des Falles gearbeitet. Hundertschaften der Polizei haben das Gebiet rund um Grefrath durchsucht und sind jeder noch so kleinen Spur nachgegangen. Am Ende war es wohl sein Auto, das den mutmaßlichen Täter verraten hat. Nach Zeugenaussagen hatten die Ermittler systematisch alle VW-Passat in der Region überprüft. Der Versuch des mutmaßlichen Täters seinen Wagen im Ausland zu verkaufen, machte sie stutzig. Sie schlugen zu und wurden fündig. Gegen den Mann aus Schwalmtal wurde inzwischen Haftbefehl beantragt.

Heute - einige Monate nachdem er unseren Reporterinnen Catrin Heering und Tanja Reinhard exklusiv genaue Einblicke in die Ermittlungsarbeit gegeben hat - erzählt er in der hier und heute-Reportage mehr zu den Hintergründen des spektakulären Kriminalfalls.

Pressekontakt:

Angela Kappen, Sonja Steinborn
WDR-Pressestelle, Funkhaus Düsseldorf
Telefon 0211/8900-506
presse.duesseldorf@wdr.de

Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: