Das könnte Sie auch interessieren:

Scheitern Sterne-Köche an anspruchsvoller Shanghai-Küche? Die neue Kochshow "Top Chef Germany" am Mittwoch, 15. Mai 2019, um 20:15 Uhr in SAT.1

Unterföhring (ots) - Wie gut kennen sich deutsche Sterne-Köche mit asiatischen Köstlichkeiten aus? Werden ...

Christine Neubauer: Ab jetzt ist sie blond

Hamburg (ots) - Als brünette Ur-Bayerin war Schauspielerin Christine Neubauer, 56, einst die Quoten-Queen im ...

Bundespräsident Steinmeier ehrt die Jugend forscht Bundessieger 2019

Hamburg/Chemnitz (ots) - Deutschlands beste Nachwuchswissenschaftler in Chemnitz ausgezeichnet Die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Dunkel GmbH

23.04.2019 – 11:46

Dunkel GmbH

Mail-Security: Safe Cascade by Dunkel

Mail-Security: Safe Cascade by Dunkel
  • Bild-Infos
  • Download

Wenn Spam- und Junkmails die E-Mail-Accounts verstopfen, hat Malware in diesem Durcheinander leichtes Spiel. Ein falscher Klick und der Computer ist infiziert. Die Safe Cascade des IT-Security-Unternehmens Dunkel GmbH umgeht die Gefahr von vornherein: Nacheinander geschaltete Virenprogramme filtern schadhafte Software heraus. Die beiliegende Illustration verbildlicht das Vorgehen.

Verzögerung als Chance: Warteschleife als IT-Security-Tool

Mail-Security-System Safe Cascade by Dunkel mit neuer Sperrfrist-Funktion für erhöhte Sicherheit

Ihr Sicherheitsprogramm Safe Cascade by Dunkel bereichert die Dunkel GmbH um eine 12-Stunden-Sperrfrist für verdächtige Mails - die laut Scanner virenfrei sind, aber verdächtige Anhänge enthalten. In Dunkels Schutzsystem überwindet elektronische Post zunächst in Reihe geschaltete Schutzhürden. Dann übernehmen die IT-Security-Experten die Prüfsummen der suspekten Anlagen in die firmeneigene Datenbank und gleichen sie mit einem Verzeichnis nahezu aller internationaler kommerzieller Virenscanner ab. Durchläuft eine Mail erfolgreich den gesamten Prüfparcours, lässt wegen ihrer Anlage aber dennoch auf Risiko schließen, greift das neue Feature: Sie verharrt in einer Zwangspause. Stuft der Algorithmus sie nach Ablauf der Frist tatsächlich als bösartig ein, wird sie vernichtet und nicht in das Postfach des Empfängers geleitet.

Immer der Reihe nach

Mail im Anflug? Prompt prüft sie eine Kaskade von Virenscannern. Die Kraft der Kette kombiniert Safe Cascade by Dunkel mit dem gebündelten Scannerwissen führender Hersteller. Das führt zu überdurchschnittlichen Erkennungsraten, denn durch das globale Outbreak-Monitoring erkennt Dunkel auch brandneue Viren. Nur Nachrichten, die all diese Hürden meistern, kommen durch. Das System blockiert Malware und Spam also vor dem Eintreffen - bedeutet: kein Junk-Ordner mehr! Ständiges Querlesen des Spamordners auf erwünschte, zu Unrecht im Junk schlummernde Mails entfällt. Das spart Zeit, Nerven, hält den Server schlank und beugt Überlastung vor. Schafft es eine Mail nicht durch die strenge Schutzkaskade, erhält der Absender in Echtzeit eine Notiz.

Halber Tag für doppelten Schutz

Um auch bestversteckte Malware aufzudecken, entwickelte Dunkel das Sperrfrist-Feature. Manche Mails überwinden alle Hürden, bergen aufgrund ihrer zu Aktion aufrufenden Inhalte aber trotzdem Gefahrenpotential. Solche Nachrichten packt Safe Cascade für bis zu 12 Stunden in Quarantäne. Bewertet das System sie danach als nahezu sicher, leitet es sie weiter. Während der Transportpause klärt eine Notiz den Empfänger über den Verbleib der Mail auf.

Hellauf begeistert von Dunkels Service

Anwender brauchen für das Sicherheitsprogramm weder Soft- noch Hardware. Sie ändern lediglich den MX-Record ihrer Mail-Domain und begeben sich danach entspannt in die Hände der IT-Sicherheitsprofis. Die Kaskadenlösung ist mit allen gängigen Mailsystemen kompatibel. Hochverfügbare Infrastruktur in zwei Rechenzentren in Deutschland mit breitbandiger Internetanbindung garantiert durchgängiges Arbeiten, selbst wenn ein Standort ausfällt. Mehr

Informationen erhalten Interessierte unter www.dunkel.de/Dunkel_Mail_Security .

Pressekontakt:
Borgmeier Public Relations
Franziska Rösch
Rothenbaumchaussee 5
D-20148 Hamburg
fon: +49 40 413096-11
fax: +49 40 413096-20
e-mail: roesch@borgmeier.de

www.borgmeier.de 

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Dunkel GmbH
  • Druckversion
  • PDF-Version