Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von PSI AG mehr verpassen.

24.10.2006 – 11:53

PSI AG

Chinesischer Stahlerzeuger TISCO nimmt PSI-Branchenlösung in Betrieb

    Berlin (ots)

Die chinesische Taiyuan Iron and Steel Group (TISCO) hat im dritten Quartal 2006 Produktions- und Logistikleitsysteme auf Basis der modularen Branchelösung PSImetals offiziell in Betrieb genommen. Im Mai 2005 wurde die PSI-Tochter PSI BT von TISCO mit der Lieferung der Lösungen für drei Werke beauftragt. Neben der Implementierung der Funktionsbereiche Anlagenplanung, Produktionssteuerung und Materialflussüberwachung wurden die Geschäftsprozesse zwischen PSImetals und dem SAP-System durch zertifizierte Schnittstellen integriert.

    Im ersten Schritt unterstützt PSImetals die Produktion des Edelstahlkaltwalzwerkes und der neu errichteten Warmbreitband-/Kaltwalzwerkslinie. SAP ist das führende System für die unternehmensweite Produktionslogistik sowie sämtlicher kommerzieller Anwendungen. PSImetals ist für das Produktionsmanagement der einzelnen Werke zuständig. Ein Manufacturing Execution System (MES)-Layer, der auf dem EAI-Framework der PSI BT basiert, sorgt für die Anbindung sämtlicher MES an SAP. Durch diese Verknüpfung können alle wichtigen Prozess- und Qualitätsdaten sowohl untereinander als auch an die über- und untergeordneten Systeme übermittelt werden.

    Das Ziel ist die nahtlose Einbindung von Level 4- und Level 2-Funktionalitäten in ein integriertes IT-System sowie die Erhöhung der Produktivität und Qualität durch eine transparente Produktion. Die Implementierung des ersten produktionsorientierten Systems in China stellt für PSI und TISCO einen wichtigen Meilenstein dar.

    Die PSI AG entwickelt und integriert auf der Basis eigener Software individuelle Lösungen für das Management großer Netze (Elektrizität, Gas, Öl, Telekommunikation, Verkehr), unternehmensübergreifendes Produktionsmanagement (Stahl, Maschinen- und Anlagenbau, Automotive, Logistik) sowie Informationsmanagement für Behörden und Dienstleister. PSI wurde 1969 gegründet und beschäftigt über 1.000 Mitarbeiter.

    www.psi.de

Ihre Ansprechpartnerin: PSI AG Bozana Matejcek Pressereferentin Dircksenstraße 42-44 10178 Berlin, Deutschland Tel. +49/30/28 01-27 62 Fax  +49/30/28 01-10 00 E-Mail: BMatejcek@psi.de

Original-Content von: PSI AG, übermittelt durch news aktuell