Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Egencia

18.06.2019 – 10:07

Egencia

Wettbewerbsvorteil für Unternehmen mit starker Reisekultur: Neue Studienergebnisse von Harvard Business Review Analytic Services in Zusammenarbeit mit Egencia

München (ots/PRNewswire)

- Über die Hälfte der Führungskräfte ist der Meinung, dass eine starke Reisekultur heutzutage sehr wichtig für die Performance ihres Unternehmens ist.

- Unternehmen mit einer starken Reisekultur konnten eine bedeutende Verbesserung ihrer Kundenbindung, ihrer Profitabilität, ihres Marktanteils und ihrer Mitarbeiterzufriedenheit verzeichnen.

- Nur ein Drittel der Teilnehmer gab an, dass ihr Unternehmen bereits eine starke Reisekultur hat; der Großteil befand, dass sie oft nur als Kostenfaktor wahrgenommen wird.

- Drei Viertel der Befragten mit einer starken Reisekultur arbeiten mit einem Geschäftsreisemanagement-Unternehmen (TMC) zusammen.

Neueste Untersuchungen von Harvard Business Review Analytic Services in Zusammenarbeit mit Egencia®, der Geschäftsreisesparte der Expedia Group(TM), haben ergeben, dass ein gut verwaltetes Reiseprogramm, das auf die Firmenstrategie abgestimmt ist, einen tatsächlichen Wettbewerbsvorteil bieten kann. In dem Bericht "Travel Culture: Your Competitive Advantage in a Global Market" bestätigen 58 Prozent der Führungskräfte, dass eine starke Reisekultur - bei der das Unternehmen, seine Führungskräfte und seine Prozesse Geschäftsreisen als wertvolle, strategische Investition sehen - bessere Geschäftsergebnisse erzielt.

Die Untersuchungsergebnisse zeigen, dass im letzten Jahr Unternehmen mit einer starken Reisekultur in wichtigen Bereichen deutlich besser abschnitten als Unternehmen mit schwacher Reisekultur. Untersucht wurden Bereiche wie Kundenbindung (50 Prozent Verbesserung gegenüber 21 Prozent), Marktanteil (43 Prozent gegenüber 22 Prozent) und Mitarbeiterzufriedenheit (35 Prozent gegenüber 15 Prozent). Selbst die Profitabilität verbesserte sich deutlich (47 Prozent gegenüber 29 Prozent), was beweist, dass ein gut geführtes Geschäftsreiseprogramm einen großen Einfluss auf das Erzielen solider Geschäftsergebnisse hat.

"Geschäftsreisen werden immer wichtiger für die Unternehmensleistung, besonders, wenn Unternehmen ihre globale Präsenz ausweiten möchten", erklärt Wendy White, Vice President of Marketing bei Egencia. "Wenn Führungskräfte Reisen als strategische Investition sehen und mit einem globalen Geschäftsreisemanagement-Unternehmen wie Egencia zusammenarbeiten, wird schnell klar, dass das ein Alleinstellungsmerkmal sein kann - und die Ergebnisse der Studie unterstützen diese Vermutung. Eine starke Reisekultur bietet jedoch mehr als nur einen Wettbewerbsvorteil, denn sie hilft Teams aus der ganzen Welt dabei, besser zusammenzuarbeiten, und unterstützt eine einheitliche Unternehmenskultur."

Trotzdem gab nur ein Drittel (31 Prozent) der 587 befragten Führungskräfte an, dass ihr Unternehmen schon jetzt eine starke Reisekultur besitzt. Tatsächlich befanden die meisten, dass das Geschäftsreise-Management nicht als strategische Investition in die Zukunft gesehen wird, sondern als Kostenfaktor, den es zu minimieren gilt. Diese Ansicht ist gefährlich kurzsichtig, vor allem angesichts des heutigen globalen Marktes, in dem der Großteil der Führungskräfte anerkennt, dass sich persönliche Interaktionen nachhaltig positiv auf die Beziehung zum Kunden (84 Prozent) und - noch wichtiger - auf das Verhältnis der Mitarbeiter eines Unternehmens untereinander (78 Prozent) auswirken.

Obwohl Führungskräfte wissen, was eine starke Reisekultur ist und warum diese wichtig für die Differenzierung und Wettbewerbsfähigkeit ihres Unternehmens ist, priorisiert nicht einmal die Hälfte von ihnen diesen Geschäftsbereich. Von denen, die Geschäftsreisen effizient verwalten, arbeitet die überwiegende Mehrheit (77 Prozent) mit einem einzelnen TMC zusammen. Dieser Aspekt entwickelt sich zu einer Grundlage für einen strategischeren Ansatz in Sachen Geschäftsreisen.

Mit Unterstützung einer umfangreichen TMC-Plattform wie Egencia können Unternehmen das Potenzial ihres Reiseprogramms maximal ausschöpfen und so in einem positiven Kreislauf einen Mehrwert für ihr Geschäft und ihre Mitarbeiter schaffen. Travel Manager profitieren von Daten und Analysen, durch die sie neue Einsparungsmöglichkeiten ermitteln können, Reisende können über die Egencia-App ganz unkompliziert ihre Reisen buchen und verwalten und das Unternehmen erlangt einen Wettbewerbsvorteil gegenüber der Konkurrenz.

Der vollständige Bericht "Travel Culture: Your Competitive Advantage in a Global Market" steht zum Download bereit.

Insgesamt haben 587 Leser des Magazins Harvard Business Review im März 2019 an der Umfrage teilgenommen.

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/729497/Egencia_Logo.jpg

Pressekontakt:

Siarah Khan | Global Senior Comms Manager | sikhan@egencia.com

Original-Content von: Egencia, übermittelt durch news aktuell