Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von MDR Mitteldeutscher Rundfunk mehr verpassen.

09.07.2020 – 09:32

MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Wirtschaftswunder oder Milliardengrab - Was erwartet uns nach Corona?

Leipzig (ots)

Darüber diskutiert "Fakt ist!" zum Auftakt der 4. Sächsischen Landesausstellung in Zwickau u.a. mit Ministerpräsident Michael Kretschmer: Zu sehen am Montag, 13.07.2020, 22.10 Uhr im MDR-Fernsehen und danach in der ARD-Mediathek

Als Industrieregion ist Sachsen Krisen gewohnt: Von ruinösen Kriegen bis hin zum wirtschaftlichen Niedergang 1989. Trotz aller Rückschläge hat Sachsen es immer wieder geschafft, zurück zum "Boom" zu finden. Eine Rolle für den Erfolg Mitteldeutschlands spielte immer die Bereitschaft der Menschen, neue Wege zu beschreiten und damit Wagnisse einzugehen. Wird das auch nach der Corona-Krise gelingen?

Das fragt der MDR-Polittalk "Fakt ist!", der diesmal direkt aus der 4. Sächsischen Landesausstellung in Zwickau gesendet wird. Denn die versucht mit dem Titel "Boom" die Besucher zu locken.

Sind die aktuellen Maßnahmen zur Krisenbewältigung geeignet, einen Aufschwung auszulösen? Taugen sie auch für die Ost-Wirtschaft mit ihren kleineren Unternehmen? Werden noch unsere Kinder und Enkel den Schuldenberg abtragen müssen, der durch den "130 Milliarden-Wumms" in ungeahnte Höhen wächst?

Diese und andere Fragen diskutieren bei "Fakt ist!":

- Michael Kretschmer (CDU), Ministerpräsident Sachsen 
- Prof. Veronika Grimm, Wirtschaftswissenschaftlerin und eine der 5 "Wirtschaftsweisen" 
- Cerstin Gammelin, Parlamentskorrespondentin "Süddeutsche Zeitung" 
- Reiner Holznagel, Präsident des Bundes der Steuerzahler  

Moderation: Andreas F. Rook

Pressekontakt:

MDR Landesfunkhaus Sachsen, Peggy Ender, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
Tel.: (0351) 8 46 35 15, E-Mail: peggy.ender@mdr.de

Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell