Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von MDR Mitteldeutscher Rundfunk

25.04.2019 – 10:19

MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Lange a-cappella-Nacht bei MDR KULTUR mit Stargästen von "amarcord"

Leipzig (ots)

Zum Auftakt des 20. Internationalen Festivals für Vokalmusik startet MDR KULTUR am 26. April "Die lange a-cappella-Nacht". Der Kulturpartner des Leipziger Gesangfestivals präsentiert ab 20.05 Uhr 235 Minuten feinste Vokalmusik, Festivalgeschichten und Anekdoten aus den letzten 20 Jahren. Live im Studio ist der Gastgeber des Festivals, das Vokalensemble "amarcord". Am 27. April gibt es bei MDR KULTUR eine Live-Studiosession mit den fünf Sängern und am 7. Mai das große Abschlusskonzert.

Keine Instrumente, nur menschliche Stimmen - das ist kurzgefasst der A-cappella-Gesang. Am 26. April startet MDR KULTUR mit einer vierstündigen Sendung in die Jubiläumsausgabe des "a cappella" Festivals 2019. Bis Mitternacht präsentiert die Kulturwelle des Mitteldeutschen Rundfunks eine Sendung rund um die Stimme und das Singen mit Geschichten und Musik aus 20 Festivaljahren. Besondere Live-Gäste im Studio sind die Sänger des Leipziger Ensembles "amarcord", eines der erfolgreichsten Vokalensemble Deutschlands. Nach der Ausstrahlung am 26. April ist die Sendung über die Mediathek weiterhin abrufbar.

Bereits einen Tag später, am 27. April, ist "amarcord" ab 16.05 Uhr bei MDR KULTUR wieder live auf dem Sender. In der Studiosession reden die fünf Sänger über fremde Singtraditionen, die sie auf ihren Konzertreisen in Afrika und Südamerika kennengelernt haben und natürlich über ihre neueste CD und das aktuelle Festival 2019.

Am 7. Mai um 20.05 Uhr überträgt MDR KULTUR zeitversetzt das Abschlusskonzert des diesjährigen Jubiläums-Festivals vom 4. Mai. In der Aufzeichnung aus dem Leipziger Gewandhaus sind die Klänge und Welten der Festival-Konzertwoche, gesungen von den besten Ensembles, noch einmal zu erleben. Darunter auch das Ensemble "amarcord" sowie die Bestplatzierten des 12. Internationalen a cappella-Wettbewerbs.

Pressekontakt:

MDR, Presse und Information, Alexander Hiller,
Tel.: (0341) 3 00 64 72, E-Mail: presse@mdr.de, Twitter: @MDRpresse

Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell