Das könnte Sie auch interessieren:

Emma Stone und Ryan Gosling tanzen in "La La Land" mit uns in die OSCAR(r) Nacht auf ProSieben!

Unterföhring (ots) - 17. Februar 2019. Der Auftakt zur Filmnacht des Jahres könnte nicht großartiger sein! ...

Die zehn größten Fehler beim Employer Branding

Hamburg (ots) - Die Alleinstellungsmerkmale des Unternehmens nicht kennen, die Bedürfnisse der bestehenden und ...

Programm des SUPER COMMUNICATION LAND by news aktuell steht - PR- und Marketingverantwortliche haben ihre Lieblingsthemen gewählt

Hamburg (ots) - Influencer Marketing, Gamification, Künstliche Intelligenz, Working out Loud oder Storytelling ...

24.01.2019 – 13:40

MDR Mitteldeutscher Rundfunk

"Lotte am Bauhaus": Einladung zu Interviews und Premierenberichterstattung mit Fotocall am Mittwoch, 6. Februar in Weimar

"Lotte am Bauhaus": Einladung zu Interviews und Premierenberichterstattung mit Fotocall am Mittwoch, 6. Februar in Weimar
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Leipzig (ots)

Am 13. Februar zeigt Das Erste im Rahmen eines Themenabends die MDR-Koproduktion "Lotte am Bauhaus" - eine Woche zuvor feiert der Film in Weimar Premiere. Aus diesem Anlass möchten wir Sie am Mittwoch, 6. Februar 2019, zur Premierenberichterstattung nach Weimar einladen.

Am Nachmittag vor Premierenbeginn möchten wir Ihnen Gelegenheit zu Interviews mit Cast und Crew geben. Dafür stehen Ihnen die Schauspielerinnen Alicia von Rittberg und Nina Gummich, die Schauspieler Jörg Hartmann, Noah Saavedra, Christoph Letkowski und Ulrich Brandhoff sowie Regisseur Gregor Schnitzler und der Autor Jan Braren zur Verfügung.

Zum Premierenabend sind außerdem vor Ort: Das Erste-Programmdirektor Volker Herres, MDR-Intendantin Karola Wille, MDR-Programmdirektor Wolf-Dieter Jacobi, MDR-Fernsehfilmchefin Jana Brandt, die Produzenten Nico Hofmann, Benjamin Benedict und Matthias Adler von UFA FICTION sowie die zuständigen Film-Redakteure Sven Döbler (MDR) und Claudia Luzius (ARD Degeto).

Ablaufplan Mittwoch, 6. Februar 2019

   12 bis 17 Uhr   Interviewmöglichkeit zu "Lotte am Bauhaus" 
                   im Best Western Premier Grand Hotel Russischer Hof
                   Goetheplatz 2 in Weimar 
   ab 20.00 Uhr    Akkreditierung 
                   im Deutschen Nationaltheater Weimar, 
                   Theaterplatz 2 in Weimar 	
                   Premierenberichterstattung & Fotocall 
   20.15 Uhr       Fotocall im Theaterfoyer 
   21.00 Uhr       Veranstaltungsbeginn 
   21.10 Uhr       Filmbeginn 
   ca. 22.45 Uhr   Filmende 
   ca. 23.05 Uhr   Veranstaltungsende 

Zum Filminhalt:

Weimar, 1921: Gegen den Willen ihrer Familie bewirbt sich die künstlerisch begabte Tischler-Tochter Lotte Brendel (Alicia von Rittberg) am Bauhaus - und wird angenommen. Das Bauhaus unter der Leitung von Walter Gropius (Jörg Hartmann) hatte nicht nur den Anspruch, Architektur, Handwerk und Kunst zu vereinen, hier sollte auch der "Neue Mensch" seinen Platz finden. Lotte folgt diesem modernen Lebensentwurf. In ihrem Kommilitonen Paul Seligmann (Noah Saavedra) findet sie einen Unterstützer und ihre große Liebe, die immer wieder auf eine harte Probe gestellt wird. Denn Anspruch und Wirklichkeit treffen auch am Bauhaus hart aufeinander: Wie Lotte Brendel stehen die Frauen lange im Schatten der Bauhaus-Männer und müssen um ihre berufliche Anerkennung kämpfen.

Eine Produktion der UFA FICTION in Koproduktion mit dem MDR, ARD Degeto und SWR sowie MIA Film für Das Erste, gefördert durch die Mitteldeutsche Medienförderung (MDM) und den Tschechischen Staatsfonds der Kinematografie.

Bitte melden Sie Ihre Interviewwünsche sowie Ihr Interesse an einer Premierenberichterstattung im beigefügten Antwortformular bis zum 30. Januar per E-Mail an info@filmcontact.de an.

Pressekontakt:

MDR, Presse und Information, Birgit Friedrich, Tel.: (0341) 3 00 65
45, E-Mail: presse@mdr.de, Twitter: @MDRpresse

Filmcontact, Nathalie Grimm, E-Mail: info@filmcontact.de,
Telefon: (030) 27 90 87 00

Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von MDR Mitteldeutscher Rundfunk
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung