Das könnte Sie auch interessieren:

Zwischen Lob und Selbstzweifel: die "Dancing on Ice"-Promis vor ihrer zweiten Kür auf dem Eis - am Sonntag live in SAT.1

Unterföhring (ots) - Bezaubernde Kür oder große Rutschpartie? Sieben Prominente wagen ihren zweiten Tanz auf ...

Big Bang zum Abschluss: Wer gewinnt das Finale der ProSieben-Show "Masters of Dance"?

Unterföhring (ots) - Wer gewinnt die ProSieben-Show "Masters of Dance"? Im großen Finale am Donnerstag, 10. ...

Was die PR-Elite besser macht als der Durchschnitt: Exzellenz in der Unternehmenskommunikation

Hamburg (ots) - Was unterscheidet einen durchschnittlichen von einem herausragenden Kommunikationsprofi? Vier ...

03.01.2019 – 10:36

MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Kim und Kachelmann wieder vereint auf dem "Riverboat"

Kim und Kachelmann wieder vereint auf dem "Riverboat"
  • Bild-Infos
  • Download

Leipzig (ots)

Am 4. Januar heuert Jörg Kachelmann wieder als Moderator beim MDR-Talk-Flaggschiff "Riverboat" an. Seine Kollegin Kim Fisher begrüßt ihn launig mit: "Neues Jahr, altes Gesicht!"

Ein paar Falten mehr hat der Schweizer tatsächlich zu bieten. Doch seine Co-Moderatorin interessiert vor allem eines: Hat Jörg seinen Humor behalten? Nach zehn Jahren kehrt er an Kim Fishers Seite zurück und freut sich darauf, prominenten Gästen wieder auf den Zahn zu fühlen.

Entertainer Gunther Emmerlich, die Schauspielerinnen Stefanie Stappenbeck und Adele Neuhauser, Tierfilmer Andreas Kieling, Tenor Helmut Lotti, Trüffelexperte Gunter Kahlo sowie Comedian Rüdiger Hoffmann nehmen zur ersten Sendung der Neuauflage Platz.

Das Moderatorenpaar begibt sich am 4. Januar auf Trüffelsuche und versucht hinter Rüdiger Hoffmanns Meditationsgeheimnis zu kommen.

Spannend: Früher hatte Kachelmann das Ruder fest in der Hand. Jetzt tritt Kachelmann nicht als "alter Hase" auf, sondern sieht sich vielmehr als "Leichtmatrose": "Kim ist meine Kapitänin!"

Na dann, Leinen los und "Riverboat" ahoi! Ab 4. Januar immer freitags um 22 Uhr mit Kim Fisher & Jörg Kachelmann.

Honorarfreie Pressefotos sind unter www.ardfoto.de abrufbar oder sie schicken uns ihre Fotoanfrage an pressefoto@mdr.de.

Pressekontakt:

MDR, Kerstin Gensel-Dittmann, Presse und Information,
Tel.: (0341) 3 00 65 35 oder E-Mail: presse@mdr.de;
Twitter: @MDRpresse

Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von MDR Mitteldeutscher Rundfunk
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung