MDR Mitteldeutscher Rundfunk

MDR Presseeinladung: "Die Eiskönigin aus Chemnitz - Ein Abend für Jutta Müller"

Dresden (ots) - Wir laden Sie herzlich zur MDR-Preview mit Publikums-Dialog anlässlich des 90. Geburtstages der erfolgreichsten Eiskunstlauftrainerin der Welt ein. Wir zeigen in ihrer Heimatstadt Chemnitz vor der TV-Ausstrahlung:

"Die Eiskönigin aus Chemnitz - Ein Abend für Jutta Müller"
Donnerstag, 13. Dezember 2018 
19.00 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr) 
im Clubkino Siegmar
Zwickauer Str. 425, 09117 Chemnitz 

Zu den Gästen der Preview gehören erfolgreiche Schützlinge der Jubilarin wie Gaby Seyfert und Anett Pötzsch. Vom MDR werden u.a. Intendantin Prof. Dr. Karola Wille und Landesfunkhausdirektor Sandro Viroli anwesend sein.

Wir würden uns freuen, Sie an diesem "Abend für Jutta Müller" begrüßen zu dürfen und bitten bis zum 10.12.2018 um Rückmeldung an: peggy.ender@mdr.de

Ablauf des Abends: 
18.30 Uhr Get together
19.00 Uhr Beginn der Filmvorführung
20.30 Uhr Podiumsgespräch mit Machern und Protagonisten des Films
Moderation: Marc Huster
anschließend Publikumsdialog 

Zum Inhalt des 90minütigen Films (Ausstrahlung am Sonntag, 16.12.2018, 20.15 Uhr im MDR Fernsehen):

Eine Legende zu Lebzeiten - auf Jutta Müller trifft diese Bezeichnung zweifellos zu. Die erfolgreichste Eiskunstlauftrainerin der Welt hat sich mit 57 Medaillen bei Olympischen Spielen, Welt- und Europameisterschaften unauslöschlich ins Sport-Geschichtsbuch geschrieben. Sie formte Persönlichkeiten auf dem Eis, deren Namen noch heute mit langem Echo nachklingen: Tochter Gaby Seyfert, Jan Hoffmann, Anett Pötzsch und natürlich Katarina Witt. Für sie und viele andere ist der 90. Geburtstag von Jutta Müller Anlass einer Reise durch gemeinsame Zeiten und eigene Erinnerungen.

Antwortformular:

An den 
MITTELDEUTSCHEN RUNDFUNK
Abteilung Presse und Information
E-Mail: peggy.ender@mdr.de 
Preview "Die Eiskönigin aus Chemnitz - Ein Abend für Jutta Müller" am
Donnerstag, 13. Dezember 2018, im Clubkino Siegmar. 
(  )	Ich nehme an der Preview teil.
(  )	Ich kann leider nicht kommen.
(  )	Ich wünsche ein Interview mit:
(  )	Fotograf:
(  )	Sonstiges 
Name, Vorname:
Medium/Agentur:
Telefon (Mobil):
E-Mail: 

Pressekontakt:

MDR Landesfunkhaus Sachsen, Peggy Ender, Tel.: (0351) 8 46 35 15,
E-Mail: peggy.ender@mdr.de

Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: