MDR Mitteldeutscher Rundfunk

"Olaf macht Mut - Die Schubert Show" startet mit vier neuen Folgen

Olaf Schubert (l.) und Julius Fischer. © MDR/Senator Film/Element E Film/Brümmer. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7880 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/© MDR/Senator Film/Element E Film/Brümmer"
Olaf Schubert (l.) und Julius Fischer. © MDR/Senator Film/Element E Film/Brümmer. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7880 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/© MDR/Senator Film/Element E Film/Brümmer"

Leipzig (ots) - Comedian Olaf Schubert präsentiert 45 Minuten Comedy und Musik gemeinsam mit Slam-Poet Julius Fischer am 16., 23. und 30. August sowie am 6. September jeweils um 23.30 Uhr im Ersten.

Olaf macht Mut! Auch in diesem Jahr verteilt Comedian Olaf Schubert seine Weisheiten wieder selbstlos an alle Bedürftigen vor den TV-Bildschirmen. Dabei ist er nicht allein: Julius Fischer, Slam-Poet, Musiker und MDR-Moderator ("Comedy mit Carsten") steht Schubert wegweisend zur Seite. Fischer haut Olaf auf die Finger und grätscht dem untergewichtigen, aber überbegabten Universalgenie bei Bedarf in die Rhomben. Wohltuend unpassende Gäste, rumplige Musik und feinste Comedy finden sich hier zusammen.

In der ersten Show am 16. August unter dem großen Thema "Rebellion" begrüßen die beiden den Standup-Comedian Vincent Pfäfflin. Am 23. August geht es um Julius Fischers Lieblingsthema "Essen". Es wird gekocht, gegessen (allerdings nicht das Gekochte), verdaut und wieder abtrainiert - während sich Olaf mit ganz anderen Dingen beschäftigt, zum Beispiel mit seinem Gast Markus Barth.

Der 30. August steht im Zeichen der Digitalisierung. Dabei wird sich auch herausstellen, ob der attraktive Gast der Show - Carolin Kebekus - wirklich oder virtuell zu Gast ist.

Am 6. September dreht sich alles um das Thema "Kinder". Zu Gast ist der Kabarettist und Slam Poet Till Reiners.

Fotos sind abrufbar unter www.ard-foto.de.

Pressekontakt:

MDR, Presse und Information, Bianca Hopp, Tel.: (0341) 3 00 64 32,
E-Mail: presse@mdr.de, Twitter: @MDRpresse

Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: