MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Die lange Boxnacht aus Monaco

Leipzig (ots) - Am 4. November überträgt "Sport im Osten" den Kampf um die Europameisterschaft im Schwergewicht aus dem Casino in Monte-Carlo. Ab 22.30 Uhr steht Titelverteidiger Agit Kabayel seinem Herausforderer Dereck Chisora im Ring gegenüber. Im Anschluss zeigt das MDR-Fernsehen die SES-Gala zum Karriereende von Box-Champion Robert Stieglitz.

Für Boxfans wird es spannend am Samstag, 4. November - "Sport im Osten" lässt im MDR-Fernsehen wieder Fäuste fliegen. Es geht um den Europameistergürtel im Schwergewicht: EBU-Boxeuropameister Agit Kabayel (16-0-0, 13 KO's) trifft in seiner ersten Titelverteidigung auf den ehemaligen Europameister Dereck Chisora (26-7-0, 18 KO's) aus Großbritannien.

Das Duell im legendären Casino Monte-Carlo verspricht, ein besonderes zu werden. Im Februar 2017 setzte sich der Magdeburger SES-Boxer Agit Kabayel gegen den Belgier Hervé Hubeaux mit einem deutlichen Punktsieg durch. Jetzt will der frühere Europameister Dereck Chisora den Titel zurückerobern.

Moderiert wird der Kampfabend von René Kindermann. Kommentatoren sind "Sport im Osten"-Reporter Eik Galley und Ex-Weltmeister Markus Beyer.

Im Anschluss wird Box-Champion Robert Stieglitz verabschiedet, der im Mai 2017 das Ende seiner Karriere bekannt gab. Das MDR-Fernsehen blickt zurück auf die großartigen Erfolge des ehemaligen WBO-Weltmeisters im Supermittelgewicht. Moderiert wird der Abschiedsabend von Stephanie Müller-Spirra. Zu Gast sind unter anderem Ulli Wegner, Axel Schulz, Linda Feller und Arthur Abraham.

Pressekontakt:

MDR, Hauptabteilung Kommunikation, Sebastian Henne,
Tel.: (0341) 3 00 63 76, E-Mail: presse@mdr.de; Twitter: @MDRpresse

Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: