MDR Mitteldeutscher Rundfunk

"Schloss Einstein" erstmalig mit Mini-Webserie vor TV-Ausstrahlung

"Schloss Einstein" erstmalig mit Mini-Webserie vor TV-Ausstrahlung / "Schloss Webstein" Logo. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7880 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/MDR/KiKa"
"Schloss Einstein" erstmalig mit Mini-Webserie vor TV-Ausstrahlung / "Schloss Webstein" Logo. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7880 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/MDR/KiKa"

Leipzig (ots) - Die im MDR-Auftrag produzierten sechs kurzen Webfolgen zur 20. Staffel sind unter www.kika.de zu sehen - jeweils 10 Uhr, an den vier Adventssonntagen, Heiligabend und Silvester.

Warum und vor wem ist Direktor Berger auf der Flucht? Sind die Einsteiner Kathi und Jannis wirklich beste Freunde? Gespannt sein darf man auf Martha, Nele und Sarah in geheimer Mission sowie auf Bloggerin Luisa. Orkan will ein Auto kaufen, Dominik und Mila nehmen Tanzunterricht...

Um den kleinen und großen Fans die Zeit bis zur Ausstrahlung der 20. Staffel ab dem 14. Februar 2017, 14.35 Uhr, zu verkürzen, wird bis zum Jahresende eine "Schloss Einstein"-Online-Serie auf der KiKA-Webseite gezeigt. In dieser Webserie unter dem Titel "Schloss Webstein" werden jedoch keine handlungstragenden Themen oder Konflikte verraten.

Wolf-Dieter Jacobi, MDR-Programmdirektor: "Wir betreten mit der Webserie Neuland und wollen mit den sechs Kurzgeschichten Vorfreude auf die neue TV-Staffel erzeugen."

Geplant sind insgesamt sechs abgeschlossene Folgen á drei Minuten - am 27. November, 4., 11., 18., 24. und 31. Dezember. Zudem werden die Webfolgen auf dem KiKA-Youtube-Channel gezeigt.

Im Vorfeld der TV-Ausstrahlung der 20. Staffel gibt es auch ein Gewinnspiel, bei dem als Preis Tickets für die Preview der ersten Folgen winken. Neu ist außerdem ab Januar 2017 das Erwachsenenportal erwachsene.kika.de mit Informationen für die großen Einstein-Fans.

Die Online-Serie wurde im Auftrag des MITTELDEUTSCHEN RUNDFUNKS von der Saxonia Media Filmproduktionsgesellschaft mbH, Produzentin Jana Gutsch, für den KiKA hergestellt. Die Redaktion beim MDR verantworten Dr. Astrid Plenk und Christa Streiber.

Die TV-Staffel "Schloss Einstein" ist eine Saxonia Media-Produktion im Auftrag der ARD unter Federführung des MDR für den Kinderkanal von ARD und ZDF.

Honorarfreie Fotos sind in der KiKA-Presselounge auf kika-presse.de zu finden.

Pressekontakt:

MDR, Hauptabteilung Kommunikation, Margit Parchomenko; Tel.: (0341) 3
00 64 72; E-Mail: presse@mdr.de, Twitter: @MDRpresse

Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: