MDR Mitteldeutscher Rundfunk

"MDR extra: Abschied von Hans-Dietrich Genscher"

Leipzig (ots) - Das MDR FERNSEHEN überträgt am Sonntag, 17. April, ab 11.55 Uhr den Staatsakt für den ehemaligen Außenminister Hans-Dietrich Genscher live.

Während des Trauerstaatsaktes im ehemaligen Bonner Plenarsaal werden unter anderem Bundespräsident Joachim Gauck und der ehemalige Außenminister Klaus Kinkel sprechen. Kinkel war 1982 nicht nur direkter Nachfolger Genschers im Amt des Außenministers, sondern auch in den 1970er-Jahren sein persönlicher Referent. Außerdem stehen auf der Rednerliste der ehemalige US-Außenminister James Baker und der Bürgerrechtler Friedrich Schorlemmer, der seit den Ereignissen 1989 regelmäßig mit Genscher zusammentraf.

MDR-Chefredakteur Stefan Raue und Moderator Hagen Wangemann kommentieren das Geschehen.

Im Anschluss an den Staatsakt zeigt das MDR FERNSEHEN ab 13.15 Uhr das "Riverboat spezial - Hans Dietrich" aus dem Jahr 2007.

Hans-Dietrich Genscher zählt zu den herausragenden Politikern der jüngeren deutschen Geschichte. Vor allem durch seine Verdienste um die Wiedervereinigung ist er vielen Menschen aus Mitteldeutschland nachhaltig im Gedächtnis geblieben. Genscher war am 31. März im Alter von 89 Jahren gestorben.

Pressekontakt:

MDR, Hauptabteilung Kommunikation, Birgit Friedrich, Tel.: (0341) 3
00 65 45, E-Mail: presse@mdr.de, Twitter: @MDRpresse

Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: