MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Besonderes Serienjubiläum: 700. Folge "In aller Freundschaft"

ARD/MDR IN ALLER FREUNDSCHAFT FOLGE 700, "Tanz auf dem Vulkan", am Dienstag (15.09.15) um 21:00 Uhr im ERSTEN. Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann, liegend) bricht auf dem Ärzteball zusammen. Seine Frau Pia Heilmann (Hendrikje Fitz, li.), Prof. Dr. Karin Patzelt (Marijam Agischewa, mi.) und Dr. Niklas... mehr

Leipzig (ots) - "Die jungen Ärzte" aus dem Erfurter Johannes-Thal-Klinikum besuchen in der 700. Folge der Erfolgsserie ihre Kollegen in der Sachsenklinik - zu sehen am 15. September um 20.15 Uhr in Das Erste. Bereits am Vortag findet in Berlin ein großes Fan-Event mit Preview statt.

Zur Jubiläumsfolge "Tanz auf dem Vulkan" wird geballte Ärztepower die Zuschauer unterhalten: Die Kollegen der Vorabendserie "In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte" aus Erfurt besuchen ihre Kollegen der Sachsenklinik in Leipzig.

Zum Inhalt:

Während Matteo Moreau (Mike Adler), der anlässlich des Ärzteballs aus Erfurt gekommen ist, gemeinsam mit Philipp Brentano (Thomas Koch) einem Patienten mit abgetrenntem Daumen die Hand rettet, bricht Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann) auf der Tanzfläche zusammen. Hans-Peter Brenner (Michael Trischan) kümmert sich indes liebevoll um den Hund des Patienten, der den Daumen des Herrchens tatsächlich verschluckt hat.

Neben Heio von Stetten spielen die Kollegen von den "jungen Ärzten" Roy Peter Link (Dr. Niklas Ahrend), Horst Günter Marx (Klinikleiter Wolfgang Berger) und Marijam Agischewa (Chefärztin Dr. Karin Patzelt) als Gaststars in der Folge "Tanz auf dem Vulkan" mit.

Jana Brandt, MDR Programmchefin Fernsehfilm: "'In aller Freundschaft' begeistert nun bereits mit der 700. Folge viele Millionen Zuschauer mit spannenden Geschichten. Wir freuen uns besonders, dass auch 'Die jungen Ärzte' an diesen Erfolg anknüpfen konnten. Die Jubiläumsfolge ist deshalb ein Dankeschön an die treuen Fans und Freunde beider Serien."

Einen Tag vor der TV-Ausstrahlung sind beide Serien mit "Freundschaft Non Stop" - Der Serienmarathon mit einem großen Fanevent zu Gast in Berlin.

Zum Start der Kino-Preview-Nacht wird am 14. September im Berliner CUBIX-Kino am Alexanderplatz exklusiv vorab die 700. Folge aus der Sachsenklinik präsentiert, bevor vier neue Episoden der beliebten Vorabend-Weekly "In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte" auf der großen Leinwand zu sehen sind. Um 17.30 Uhr treffen die ersten Schauspieler am Roten Teppich ein. Von den "Jungen Ärzten" haben sich angesagt: Roy Peter Link, Robert Giggenbach, Marijam Agischewa, Mike Adler, Horst Günter Marx, Sanam Afrashteh, Stefan Ruppe, Philipp Danne und Katharina Nesytowa sowie von den Darstellern "In aller Freundschaft": Andrea Kathrin Loewig, Alexa Maria Surholt, Hendrikje Fitz, Arzu Bazman, Michael Trischan, Dieter Bellmann, Jascha Rust und Max König. Um 19.30 Uhr startet die Preview. Moderiert wird die Kino-Preview von Alexa Maria Surholt und Philipp Danne.

Fans beider Serien können sich dafür noch die letzten Karten unter 
www.cinestar.de sichern. 

Informationen zur Serie:

"In aller Freundschaft" wird von der Saxonia Media im Auftrag des Mitteldeutschen Rundfunks für die ARD Degeto produziert. Die Redaktion obliegt Franka Bauer (MDR). Die wöchentliche Serie "In aller Freundschaft", immer dienstags um 21.00 Uhr im Ersten zu sehen, wird von der Saxonia Media im Auftrag des MITTELDEUTSCHEN RUNDFUNKS für die ARD Degeto produziert. Sie ist eine Gemeinschaftsproduktion der ARD.

"In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte" ist eine Produktion der Saxonia Media GmbH im Auftrag der ARD-Werbung für Das Erste, gefördert von der Mitteldeutschen Medienförderung. Produzenten sind Sven Sund und Gabriela Brenner. Die Gesamtleitung hat Jana Brandt (MDR), die Redaktion liegt bei Melanie Brozeit (MDR).

Achtung Redaktionen: Informationen zur 700. Folge "In aller 
Freundschaft" finden Sie auch unter : 
www.mdr.de/in-aller-freundschaft/folge-700. 
Informationen zu "In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte": 
http://ots.de/U7J0y 

Fotos sind auf www.ard-foto.de abrufbar.

Pressekontakt:

MDR, Hauptabteilung Kommunikation, Bianca Richter, Tel.: (0341) 3 00
64 32; E-Mail: presse@mdr.de

Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: