MDR Mitteldeutscher Rundfunk

18. Staffel von "Schloss Einstein" startet bei KiKA

Leipzig (ots) - Folge 819 bildet den Auftakt der 18. Staffel der am längsten laufenden Kinder- und Jugendserie im deutschen Fernsehen. Sie wird am 3. Januar 2015, um 14.35 Uhr bei KiKA ausgestrahlt. Die weiteren 25 Folgen der 18. Staffel sind jeweils samstags zur gleichen Zeit zu sehen.

Auf SCHLOSS EINSTEIN beginnt das neue Halbjahr. Daphne (Johna Fontaine) die neuen Achtklässler Hedda (Juliette Hartig), Lotta (Lisa Nestler) und Kathi (Kaja Eckert) durch das Internat führt. Währenddessen schaut sich der neugierige Henk (Noah Alibayli) im Zimmer der Alt-Einsteiner Dominik (Yannick Rau) und David (David Meier) um. Dabei weckt ein geheimnisvoller Koffer, den David bei sich hat, sofort Henks Interesse. Bleibt zu hoffen, dass Henk seine Neugier im Zaum halten kann...

Dann startet der erste Schultag. Allerdings ist in keiner Klasse ein Lehrer anwesend, dafür steht Macht was draus in großen Lettern an den Tafeln. Anfangs verwundert, lassen sich die Einsteiner nur allzu gern auf das Experiment ein. Direktor Berger (Robert Schupp) ist stolz auf seine SchülerInnen und beweist so auch den skeptischen Kollegen, dass auf die Einsteiner Verlass ist. Alle sollen mehr Verantwortung für sich und ihr Handeln übernehmen - gemäß dem Motto: Einer für alle, alle für Einstein.

Davon bekommen Pippi (Marie Borchardt) und David (David Meier) nicht viel mit. Die beiden schwänzen den Unterricht, um ihr Liebesglück zu genießen. Ein gemeinsames Projekt haben sie auch schon: ein Boot, mit dem sie in den Sommerferien in See stechen wollen. Während David die Patenschaft für Neuling Kathi übernimmt, bemüht sich Pippi, ihre Freundinnen Roxy (Helene Mardicke) und Constanze (Henrieke Fritz) nicht zu vernachlässigen.

Für große Aufregung sorgen auch Großstadtmacho Orkan (Flavius Budean) und der ruhige Friedrich (Paul Uhlemann), die etwas verspätet im Internat einziehen. Die beiden scheinen ein Geheimnis zu verbergen. Doch es ist nur eine Frage der Zeit, bis die Einsteiner dahinter kommen. Wie sich der neue FSJler des Internats - Moritz (Tim Oldenburg) - mit Frau Rottbach (Angelika Böttiger) arrangiert, bleibt auch abzuwarten.

Das zweite Halbjahr verspricht in jedem Fall spannend zu werden: ob Spendenwettbewerb, Talentshow oder Schülerfirma - die neuen und alten Einsteiner haben alle Hände voll zu tun. Große Gefühle, Abenteuer und Atemstillstand sind garantiert. Macht was draus wurde den SchülerInnen auf SCHLOSS EINSTEIN am ersten Tag gesagt - mal gucken, was daraus wird.

Die 26 Folgen der 18. Staffel von "Schloss Einstein" wurden bis September 2014 im Studiopark Kindermedienzentrum Erfurt sowie in Erfurt und Umgebung produziert.

"Schloss Einstein" ist eine Produktion der Saxonia Media Filmproduktion GmbH im Auftrag der ARD unter Federführung des Mitteldeutschen Rundfunks für den Kinderkanal (KiKA) von ARD und ZDF. Produzentin ist Yvonne Abele (Saxonia Media Filmproduktion GmbH), die Redaktion verantworten Dr. Astrid Plenk (MDR) und Christa Streiber (MDR).

Die digitale Pressemappe finden Sie unter www.mdr.de/presse/pressemappen

Weitere Informationen: www.schloss-einstein-erfurt.de

Fotos zur Serie finden Sie unter www.kika-presse.de

Pressekontakt:


Der Kinderkanal von ARD und ZDF,
Marketing & Kommunikation, Tel.: (0361) 2 18 18 27

MDR, Hauptabteilung Kommunikation, Bianca Richter, Tel.: (0341) 3 00
64 32; E-Mail: presse@mdr.de

Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: