Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von MDR Mitteldeutscher Rundfunk
Keine Meldung von MDR Mitteldeutscher Rundfunk mehr verpassen.

15.10.2014 – 16:52

MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Neue Staffel "MAKE LOVE - Liebe machen kann man lernen" ab 16. November 2014

Ein Dokument

Leipzig (ots)

Presse-Preview mit Paaren aus der Doku: Dienstag, 28. Oktober, 14.00 Uhr, Berlin

Die schönste Nebensache der Welt ist manchmal gar nicht so einfach - egal ob in hetero- bzw. homosexuellen Beziehungen, als Single, mit 20 oder in der zweiten Lebenshälfte, wenn sich der Körper erneut verändert. Doch Neuropsychologin, Paartherapeutin und Bestsellerautorin Ann-Marlene Henning ist sich sicher: "Liebe machen kann man lernen!"

In neuen TV-Folgen der im vergangenen Jahr heiß diskutierten MDR/SWR-Aufklärungsserie "MAKE LOVE - Liebe machen kann man lernen", ab 16. November 2014, spricht die Sexologin wieder mit unterschiedlichen Paaren über deren Beziehungs- und Sexleben. Dabei vermittelt die Fachfrau mitunter eine Art "Bedienungsanleitung" für Sie und Ihn sowie neue Kommunikationstechniken - wie gewohnt authentisch, humorvoll und nicht peinlich. Ann-Marlene Henning wendet sich mit Fingerspitzengefühl und erfrischender Natürlichkeit diesmal den Themen Älterwerden, Sexualität im Alter, Pornokonsum und sexuelle Unlust bei Männern zu.

Gedreht wurde für die TV-Dokumentation u.a. mit Hamburger Feuerwehmännern zum Thema männliche Lustlosigkeit, mit Schleswig-Holsteinischen Landfrauen über Aufklärung in den 50er Jahren und Verführung im Alltag, beim Friseurbesuch zum Thema Selbstbefriedigung sowie mit Paaren und Singles aus Bremen, Hannover und Speyer. Wie in der ersten Staffel wird es neben Experten-Interviews, wissenschaftlichen Projektionen und Statistiken wieder Szenen mit einem realen Modellpaar geben. Entwickelt und produziert wurde das Format gezielt für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk von der vielfach ausgezeichneten gebrueder beetz filmproduktion.

Wir möchten Ihnen im Pressegespräch die neuen Folgen des multimedialen Programmprojektes vorstellen und zeigen exklusiv vor der Ausstrahlung Episode eins "Sex ab 40". Mit dabei sind Silke und Andreas, die Protagonisten dieser Folge, und das Modellpaar Federica und David.

Dienstag, 28. Oktober 2014, 14.00 Uhr 
im "nhow"-Hotel Berlin, nhow-Suite, 
Stralauer Allee 3 (Gelände Osthafen) in 10245 Berlin. 

Peter Dreckmann, Programmchef Unterhaltung des MDR FERNSEHENS, wird Sie mit dem Projekt bekanntmachen.

Weitere Gesprächspartner sind neben Ann-Marlene Henning auch Sylvia Storz, Hauptabteilungsleiterin Service und Familie SWR, die verantwortliche MDR-Redakteurin Anja Hagemeier, Regisseur Tristan Milewski, Produzent Christian Beetz und die beiden Paare.

Sendedaten:

   - MDR FERNSEHEN am Sonntag, 16., 23. und 30. November sowie am 7. 
     Dezember (Wiederholung Folge 1/2013: "Was ist guter Sex") und 
     14. Dezember 2014 (Wiederholung Folge 2/2013: "Wie sag ich's 
     meinem Kind?"), jeweils um 22.20 Uhr. 
   - SWR FERNSEHEN am Mittwoch, 26. November sowie am 3. und 10. 
     Dezember, jeweils um 22.00 Uhr. Am 10.12. laufen dann im 
     Anschluss an die neue Folge noch die beiden o.a. Wiederholungen 
     aus dem letzten Jahr. 
Susanne Odenthal	
Leiterin Presse und Information MDR			 
Anja Görzel 
Leiterin Presse und Interne Kommunikation SWR 

Anmeldung bitte bis Donnerstag, 23. Oktober 2014 per E-Mail an: presse@mdr.de oder per Fax an: (0341) 3 00 91 92. Bitte teilen Sie uns vorab auf dem beigefügten Antwortformular (PDF-Dokument) möglichst auch Ihre Interviewwünsche mit.

Pressekontakt:


MDR, Hauptabteilung Kommunikation, Margit Parchomenko,
Tel.: (0341) 3 00 64 72, E-Mail: presse@mdr.de

Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: MDR Mitteldeutscher Rundfunk
Weitere Meldungen: MDR Mitteldeutscher Rundfunk