MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Drehstart für den 2. MDR-Polizeiruf 110 aus Magdeburg mit Claudia Michelsen und Sylvester Groth

Leipzig (ots) - In Magdeburg starteten die Dreharbeiten zum zweiten Polizeiruf "Der Unsichtbare" (AT) mit den Hauptkommissaren Brasch (Claudia Michelsen) und Drexler (Sylvester Groth).

Zum Inhalt:

In einer Magdeburger Straßenbahn wird die Leiche eines jungen Mannes entdeckt.

Er wurde erschlagen. Für die Polizei ist Danilo Rink kein Unbekannter.

Brasch und Drexler entscheiden sich deshalb, den Sozialarbeiter Peter Ruhler hinzuzuziehen, der den jungen Mann seit Jahren betreut. Erste Ermittlungen ergeben, dass der vorbestrafte Danilo Rink einen 15-jährigen Jungen brutal bedrohte. Nur ein einziger Mann hatte versucht, dem Jungen zu helfen, alle anderen Fahrgäste waren ausgestiegen. Zur Überraschung der Kommissare soll Peter Ruhler dieser Mann sein. Ehe Brasch und Drexler den Sozialarbeiter dazu jedoch befragen können, taucht Peter Ruhler unter. Auch von dem 15-jährigen Lukas Schenker fehlt jede Spur...

Neben den Hauptkommissaren spielen Peter Jordan, Lukas Schust, Ursula Strauss, Josephine Busch, Sina Tkotsch, Kai Malina, Christoph Grunert sowie Felix Vörtler, Steve Windolf, Cornelia Gröschel, Vincent Redetzki und Floriane Daniel.

Regie führt Nils Willbrandt, der auch das Drehbuch geschrieben hat. Hinter der Kamera steht Michael Schreitel.

Saxonia Media produziert diesen Polizeiruf im Auftrag des MITTELDEUTSCHEN RUNDFUNKS noch bis 12. Februar 2014 in Magdeburg. Die Produzentin ist Britta Hansen. Die Redaktion für den MDR verantwortet Wolfgang Voigt.

Der Krimi wird 2014 im Ersten ausgestrahlt.

Achtung Redaktionen: Aktuelle Fotos sind ab heute abend unter www.ard-foto.de abrufbar.

Kontakt für Redaktionen:


MDR, Hauptabteilung Kommunikation, Bianca Richter,
Tel.: (0341) 3 00 64 32, E-Mail: presse@mdr.de

Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: