MDR Mitteldeutscher Rundfunk

MDR bildet Redaktionsvolontäre aus
Bewerbungsschluss ist am 31. Mai

    Leipzig (ots) -
    
    Ab Januar 2001 bildet der MITTELDEUTSCHE RUNDFUNK wieder zehn
Redaktionsvolontäre aus. Das Volontariat dauert 18 Monate und setzt
sich aus Seminaren und Praxisstationen in den Redaktionen bei
Hörfunk, Fernsehen und im Bereich Neue Medien zusammen. Die
Ausbildung findet in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen statt.
Bewerbungsschluss ist der 31. Mai dieses Jahres.
    
    Für diese Ausbildung können sich junge Leute mit ersten
journalistischen Erfahrungen bis zum Höchstalter von 29 Jahren
bewerben. Erwartet werden ein abgeschlossenes Studium oder eine
mehrjährige journalistische Tätigkeit bei Zeitungen/Zeitschriften,
Agenturen, Hörfunk, Fernsehen, Verlagen, Bühnen beziehungsweise in
vergleichbaren Bereichen. Voraussetzungen sind außerdem eine gute
Allgemeinbildung, Interesse am aktuellen kulturellen und politischen
Geschehen sowie gute Fremdsprachen- und Computerkenntnisse.
    
    Interessenten können ihre Bewerbung für das Redaktionsvolontariat
schriftlich mit aussagefähigen Unterlagen (Bewerbungsschreiben,
tabellarischer Lebenslauf, Foto, beglaubigte Zeugniskopien,
Praktikumsnachweise und Arbeitsproben) an folgende Anschrift senden:
MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK, BildungsCentrum, Postfach 67, 04251
Leipzig.
    
ots Originaltext: MDR
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de


Bei Rückfragen der Redaktionen:
Susan E. Knoll
MDR-Pressesprecherin
Tel.: (0341) 300 6400, Fax:-6460

Original-Content von: MDR Mitteldeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: MDR Mitteldeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: