AU Optronics Corporation

AUO unterstützt Apollo VI bei der World Solar Challenge mit hocheffizienten Solarzellen

Hsinchu, Taiwan (ots/PRNewswire) - AU Optronics Corp. ("AUO" oder das "Unternehmen") , ein führender Hersteller von Bildschirmen und Solarlösungen gab heute bekannt, dass das Unternehmen einer der grossen Sponsoren des von Taiwans National Kaohsiung University of Applied Sciences entwickelten Solarautos ist. Apollo VI ist mit den von AUO bereitgestellten, hocheffizienten Solarzellen bedeckt. Die Solarzellen können mehr als 1200 W Elektrizität erzeugen und geben dem Auto eine Höchstgeschwindigkeit von 120 km/h. Dieses neu entwickelte Solarauto wird am 16. Oktober mit 39 Teams aus aller Welt an der 3.021 km langen World Solar Challenge (WSC) in Australien teilnehmen.

"AUO arbeitet im Sinne seines "grünen" Engagements beständig an der Bereitstellung innovativer und hocheffizienter Solarlösungen", erklärt James Chen, Vice President der AUO Solar Business Group. "Im Rahmen des Sponsorings der Teilnahme des Apollo VI Solarautos an der World Solar Challenge haben wir monokristalline Rückkontaktsolarzellen mit einer Umwandlungsrate von 23 % zur Verfügung gestellt, die von AUO SunPower hergestellt wurden, einem in Malaysia ansässigen Joint Venture für die Produktion von Solarzellen. Mit Unterstützung der hocheffizienten Zellen hoffen wir, dass Apollo VI die beste Leistung erbringt. Des Weiteren ermutigt AUO junge Talente umweltfreundliche Designs und Technologien zu entwickeln, um damit eine grünere Umwelt zu schaffen."

Apollo VI ist 4,7 m lang, 1,8 m breit und 1,1 m hoch und wiegt ohne Batterie und Fahrer 130 Kilogramm. Das gesamte Fahrzeug ist mit hocheffizienten, monokristallinen Rückkontaktsolarzellen auf einer Oberfläche von 6 Quadratmetern bedeckt, die von AUO bereitgestellt wurden. Bei einem Energieverbrauch von 20 W pro Kilometer beträgt die Spitzengeschwindigkeit des Solarautos über 120 km/h, wobei die Durchschnittsgeschwindigkeit bei 80 km/h liegt.

Das Apollo VI Team besteht aus 20 Studenten der National Kaohsiung University of Applied Sciences, einer der führenden Technologieuniversitäten Taiwans. Das 1998 gegründete Team baute Taiwans erstes Auto mit Solarantrieb und hat seither an zahlreichen internationalen Rennen für Solarautos teilgenommen. Im Jahr 2007 erreichte das Team bei der WSC in der Adventure Class den zweiten Platz.

Fotos von AUO können von der Website des Unternehmens heruntergeladen werden: http://auo.com/?sn=479&lang=en-US

Bei der Verwendung dieser Fotos muss als Quelle AU Optronics Corporation genannt werden

ÜBER AU OPTRONICS

AU Optronics Corp. (AUO) ist einer der weltweit führenden Hersteller von Dünnschichttransistor-Flüssigkristallbildschirmen (TFT-LCD). AUO bietet seinen Kunden ein umfangreiches Angebot an verschiedensten Bildschirmgrössen und bereit gefächerten Anwendungen. Die Grössen der TFT-LCD-Elemente reicht dabei von 1,2 bis zu über 71 Zoll. Im Geschäftsjahr 2010 erwirtschaftete AUO einen Konzernumsatz von 467,2 Milliarden NTD (16 Milliarden USD). Das Unternehmen ist in Taiwan, Kontinentalchina, Japan, Singapur, Südkorea, den USA und Europa tätig. Darüber hinaus ist AUO der erste reine TFT-LCD Hersteller, dem eine Notierung an der New Yorker Börse (NYSE) gelang. Ende 2008 weitete AUO sein Geschäft auf den Sektor der grünen Energie aus und gründete im Oktober 2010 die beiden Kerngeschäftsfelder des Unternehmens, Display und Solar. Weitere Informationen finden Sie unter AUO.com.

*Wechselkurs für die Umrechnung des Jahresumsatzes 2010: 29,14 NTD : 1 USD.

Safe-Harbour-Erklärung

AU Optronics Corp. ("AUO" oder das "Unternehmen") , einer der weltweit führenden Hersteller von TFT-LCD-Bildschirmen, veröffentlichte heute die vorstehende Mitteilung. Mit Ausnahme der Aussagen bezüglich zurückliegender Belange handelt es sich bei den in dieser Mitteilung enthaltenen Aussagen um "zukunftsweisenden Aussagen" im Sinne des Abschnitts 27A des US Securities Act von 1933 und des Abschnitts 21E des US Securities Exchange Act von 1934. Diese zukunftsweisenden Aussagen basieren auf den Erwartungen, Prognosen und Einschätzungen unseres Managements zum Zeitpunkt der jeweiligen Belange. Dazu gehören unter anderem zukünftige Erträge und Kosten, Finanzleistung, technologische Veränderungen, Kapazitäten, Nutzungsraten, Gewinne, ablaufbezogene und geografische Diversifizierung, zukünftige Expansionsabsichten sowie Geschäftsstrategien. Diese zukunftsweisenden Aussagen unterliegen einer Reihe bekannter und unbekannter Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in solchen Aussagen enthaltenen oder implizierten abweichen. Dazu gehören Risiken in Zusammenhang mit der Flachbildschirmindustrie, dem TFT-LCD-Markt, der Annahme von und Nachfrage nach unseren Produkten, Risiken im Hinblick auf Technologie und Entwicklung, Wettbewerbsfaktoren sowie weitere Risiken, die unter der Überschrift "Risikofaktoren" des von uns am 3. Mai 2011 bei der US-Börsenaufsicht (Securities and Exchange Commission) eingereichten Formulars 20-F aufgeführt sind.

Pressekontakt:

Freda Lee, Corporate Communications Division, AU Optronics Corp.,
+886-3-5008800 x3206, +886-3-5772730 (Fax), freda.lee@auo.com; Yawen
Hsiao,
Corporate Communications Division, AU Optronics Corp., +886-3-5008800
x3211, +886-3-5772730 (Fax), yawen.hsiao@auo.com

Original-Content von: AU Optronics Corporation, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: AU Optronics Corporation

Das könnte Sie auch interessieren: