MEDIAN Kliniken GmbH & Co. KG

Neue Station für Früh-Rehabilitation in der MEDIAN Klinik NRZ Magdeburg fertiggestellt

Berlin/Magdeburg (ots) - Ein großer Tag für die MEDIAN Klinik NRZ Magdeburg: Nach nur 18 monatiger Bauzeit und damit früher als geplant konnte jetzt eine moderne Station für die neurologische Frührehabilitation - vor allem von Schlaganfall-Patienten - ihrer Bestimmung übergeben werden. Damit wird die Versorgung schwersterkrankter, beatmungspflichtiger Patienten der sogenannten Phase B nicht nur in Magdeburg, sondern für ganz Sachsen-Anhalt wesentlich erleichtert. Mit der Erweiterung um 20 Betten können nun hundert Phase-B-Patienten auf höchstem Niveau medizinisch-therapeutisch versorgt werden. Insgesamt hat die neue Station fast sechs Millionen Euro gekostet. Zu den Fördergeldern von rund 4 Millionen Euro hat MEDIAN Kliniken etwa 1,8 Millionen Euro an Eigenmitteln aufgebracht.

Entstanden sind moderne und großzügig geschnittene Patientenzimmer, die in freundlichen Farben gehalten sind. Ebenso sind die Arbeitsbedingungen für die auf der Station beschäftigten Ärzte, Therapeuten und Pflegekräfte in den Funktions- und Therapieräumlichkeiten optimiert worden.

Prof. Dr. Michael Sailer, Ärztlicher Direktor und Chefarzt der Klinik, unterstrich die medizinische Kompetenz der Klinik auf dem Gebiet der Neurologie und lobte ebenso wie Hans-Werner Brüning, Beigeordneter für Soziales, Jugend und Gesundheit der Stadt Magdeburg, die neue Einrichtung. Nach seinen Worten bedeutet die Früh-Reha-Station eine wesentliche Aufwertung des Gesundheitsstandortes Magdeburg.

Für die MEDIAN Kliniken Unternehmenszentrale verwies Hartmut Hain, CEO, darauf, dass gerade der Bedarf an hochwertiger neurologischer Rehabilitation in den vergangenen Jahren dramatisch gestiegen ist. Jährlich 250.000 Schlaganfälle (mit über 60.000 Todesfällen) zeigen nach seinen Worten eine Entwicklung auf, die in der modernen Gesellschaft offensichtlich unumkehrbar ist. MEDIAN Kliniken wolle dazu beitragen, für einen Teil der Betroffenen die Folgen zu mildern. Der MEDIAN Klinik NRZ Magdeburg komme dabei innerhalb der MEDIAN-Unternehmensgruppe große Bedeutung zu, die nicht zuletzt auch durch die neue Station zum Ausdruck gebracht werde.

Pressekontakt:

Volker Koop, MEDIAN Presse
Mobilfunk: +49(0) 170 - 49 88 439
Tel: +49(30) 22 62 02 60
Fax: +49(30) 22 62 02 61

Original-Content von: MEDIAN Kliniken GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: MEDIAN Kliniken GmbH & Co. KG

Das könnte Sie auch interessieren: