Gruner+Jahr, GEO

Aktuelles GEOlino Extra widmet sich der Welt des Wilden Westens Spannende Geschichten und viel Lehrreiches aus dem Land der Cowboys und Indianer

    Hamburg (ots) - Faszination Wilder Westen: Cowboys und Indianer sind nicht selten die ersten wahren Kinderhelden. Deshalb widmet sich das neue GEOlino Extra dem "Wilden Westen". Abenteuerlich geht es zu, wenn etwa der 16-jährige Welborn mit seiner Familie auf dem Planwagen sein Glück im Westen sucht, oder wenn tausende Goldsucher in der Hoffnung auf schnellen Reichtum an den Klondike nach Kanada ziehen. Außerdem stellt GEOlino Extra die gefährlichsten Schurken und Pistolenbräute der Prärie vor.

    Das Heft lässt aber auch die Welt der Indianer auferstehen: von der Bisonjagd über schnelle Mustangs bis hin zu den Geistern und Riten des indianischen Glaubens - und am Ende der Lektüre können die Leser in indianischer Zeichensprache lautlos Nachrichten austauschen. Jedoch auch die Schattenseiten dieser faszinierenden Epoche finden ihren Platz im Heft: So erfährt man von der Häuptlingstochter Pocahontas, die in Europa wie ein exotisches Tier präsentiert wird, von dem schweren Job der Cowboys, von denen man nur Lassoschwung und Bullenreiten kennt, und von der Schlacht am Little Bighorn.

    Mit spannenden Geschichten, vielen Bildern und einem Poster zum Herausnehmen gibt das Heft einen Einblick in einen der interessantesten historischen Schauplätze.

    GEOlino Extra "Der Wilde Westen: Im Land der Cowboys und Indianer" erscheint am 7. Juni 2006 und ist für 5,90 EUR im Zeitschriftenhandel erhältlich.

    Unter www.geo.de/presse-download finden sie das aktuelle Heftcover zum Download.

Maike Pelikan GEO Marktkommunikation 20444 Hamburg Tel.: 040/3703-2157, Fax: 040/3703-5683 E-Mail: pelikan.maike@geo.de GEO im Internet: www.GEO.de

Original-Content von: Gruner+Jahr, GEO, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, GEO

Das könnte Sie auch interessieren: